Ein ganz neuer Blick auf Wanderer Dirk Schulz interpretiert die Welt des Ewigen Lebens

2. August 2012

Mit »Welt der Ewigkeit« schließt Frank Borsch die dritte Staffel der Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN NEO ab. Der Schriftsteller, von dem auch die Handlungsvorgaben der Serie stammen, führt in diesem Roman die Entwicklungen der vergangenen Bände zusammen. Zudem stellt er die geheimnisvolle Welt des Ewigen Lebens vor, die für Perry Rhodan und seine Gefährten mit handfesten Überraschungen aufwartet.

Das Titelbild zum Band 24 der Serie schuf Dirk Schulz. Er interpretierte die »Welt der Ewigkeit« auf nicht unbedingt maßstabsgerechte Weise, dafür aber mit einem klaren Blick auf die »Wirkung am Kiosk«.

Weitere Informationen zu diesem Roman gibt es in naher Zukunft. »Welt der Ewigkeit« erscheint am 17. August 2012.