Dritter »Zineklatsch« für Fanzine-Freunde Der offene Treffpunkt wird erneut in Berlin ausgerichtet

17. Oktober 2016

Unter dem Namen »Zineklatsch« hat das Archiv der Jugendkulturen einen »offenen Treffpunkt für alle Zine-Freund_innen in und um Berlin« eingerichtet. Nachdem es schon zwei Treffen gab, wird das dritte Treffen am 25. Oktober 2016 veranstaltet – es ist für die Zeit von 16 bis 19 Uhr angesetzt.

Zitat aus der Ankündigung: » Der ZineKlatsch ist ein offener Treffpunkt für alle Zine-Freund_innen in und um Berlin. Zine-Macher_innen und -Interessierte haben hier Gelegenheit sich über praktische Dinge auszutauschen, ihre Erfahrungen zu berichten, neue Zines vorzustellen oder zu tauschen oder einfach nur eine gute Zeit mit netten Leuten, Kaffee und Kuchen zu haben.«

Künftig soll die Veranstaltung alle drei Monate organisiert werden.

Seit 1997 sammelt das Archiv der Jugendkulturen alle Arten von Zines und besitzt mit über 15.000 Heften eine der größten öffentlich zugänglichen Zine-Sammlungen in Europa. Seine Räumlichkeiten sind in der Fidicinstraße 3 (Haus A), 10965 Berlin; das ist in Kreuzberg, und die nächste Haltestelle ist die U6-Station Platz der Luftbrücke.

Wer sich an diesem Tag einfindet, kann an einer Führung durch das Archiv und die Bibliothek teilnehmen; die erste Führung startet um 16.30 Uhr, die zweite um 18 Uhr.

»Bringt doch euer Lieblings-Zine, ein Zine von eurer/eurem Lieblings-Zine-Macher_in oder ein für euch irgendwie besonderes Zine mit und erzählt uns etwas darüber«, heißt es in der Information der Veranstalter.

Weitere Informationen gibt es hier: