Die siebte NEO-Story ist als E-Book erhältlich Oliver Plaschka begibt sich bewusst in die Tradition des Altmeisters Hans Kneifel

26. April 2016

Der siebte Band der Platin-Edition – »Im Meer der Sterne« ist seit März 2016 erhältlich – enthält neben den vier NEO-Romanen von Leo Lukas, Bernd Perplies, Michelle Stern und Christian Humberg eine exklusive Geschichte.

Diese stammt von Oliver Plaschka und ist ab sofort auch als eigenständiges E-Book erhältlich. Der Titel der NEO-Story lautet »Das Schiff«. Es handelt sich um eine Geschichte, die in der Vergangenheit der Erde spielt und als Hauptfigur den Arkoniden Atlan aufweist. Wer möchte, könnte diese Geschichte als NEO-Atlan-Zeitabenteuer bezeichnen; Oliver Plaschka begibt sich bewusst in die Tradition des Altmeisters Hans Kneifel.

Zum Inhalt:

»Zehntausend Jahre vor unserer Zeit: Der Kontinent Atlantis ging im Krieg gegen die sogenannten Methans unter; wenn die arkonidischen Bewohner nicht rechtzeitig flüchten konnten, starben sie im Feuer der Geschütze. Offenbar haben nur zwei Arkoniden die Katastrophe überlebt.

Sie sind auf der Erde gestrandet, die einzigen Angehörigen einer Hochzivilisation, während die Menschen in ihrer Umgebung in der Steinzeit verharren. Ihr zusätzlicher Helfer ist der seltsame Roboter Rico. Einer der beiden – Atlan da Gonozal – hat darüber hinaus von einem mächtigen Wesen einen sogenannten Zellaktivator erhalten, der ihn ›relativ unsterblich‹ macht.

Die beiden Raumfahrer wollen Kontakt zu ihrer Heimat aufnehmen, sie wollen nach Arkon zurück. Als sie Hinweise auf ein abgestürztes Raumschiff erhalten, brechen sie sofort ins Ungewisse auf ...«

Die NEO-Story 7 »Das Schiff« ist bei allen bekannten E-Book-Shops wie Science-Fiction eBooks, Amazon und im iBooks Store erhältlich und kostet 0,49 Euro.