Die PERRY RHODAN-Planetenromane feiern kleines Jubiläum: 25. Roman erscheint am 12. Juli 2013

11. Juli 2013

Seit Jahren gehören die PERRY RHODAN-Planetenromane zu den kleinen »Kostbarkeiten« innerhalb des Perryversums. Alle acht Wochen kommt eine Ausgabe der Taschenhefte in den Handel – mittlerweile auch zeitgleich als E-Book. Die Nummer 25 der Reihe liegt am 12. Juli 2013 an den Verkaufsstellen. Der Roman mit dem Titel »Sechs flammende Sonnen« stammt von Hubert Haensel.

Seit Hubert Haensel im Alter von acht Jahren auf die Comic-Reihe »Nick, der Weltraumfahrer« stieß, begeistert er sich für Science Fiction. Kein Wunder, dass der Autor zum leidenschftlichen PERRY RHODAN-Leser wurde und bald seine ersten Romane verfasste.

Hubert Haensel, Jahrgang 1952, veröffentlichte 1978 seinen ersten Roman in der Reihe TERRA ASTRA, weitere Romane in verschiedenen Genres folgten. Unter anderem schrieb er Fantasy und Horror, Seeräuber- und Abenteuer-Geschichten.

Bereits 1979 stieg er in die ATLAN-Serie ein und gestaltet seitdem den PERRY RHODAN-Kosmos mit. In den 80er-Jahren folgten Taschenbücher, seit 1994 ist er Mitglied im Team der PERRY RHODAN-Autoren. Er betreut unter anderem die erfolgreichen PERRY RHODAN-Silberbände und hat sich längst zu einem der beliebtesten Autoren der größten Science-Fiction-Serie der Welt entwickelt.

Der Roman »Sechs flammende Sonnen« stammt aus der Frühzeit seines Schaffens: Erstmals erschien er 1982 in Form eines Taschenbuches. Er dürfte vor allem jene Leser ansprechen, denen die klassische Zeit der PERRY RHODAN-Serie am besten gefällt.

In dieser Handlungszeit ist das Solare Imperium noch relativ neu in der Galaxis. Das kleine Sternenreich muss sich gegen etablierte Mächte durchsetzen, die in der Menschheit eine Gefahr sehen. Als eine tödliche Droge die Welten der Menschheit überschwemmt, geht der Chef der Solaren Abwehr persönlich in einen Einsatz.

Doch im Sternendschungel des Zentrums der Milchstraße kommt er auf die Spur eines uralten Geheimnisses. Sechs flammende Sonnen weisen ihm den Weg zu einer Gefahr, die der tiefen Vergangenheit entstammt ...

»Hubert Haensels PERRY RHODAN-Klassiker ist für das ›kleine Jubiläum‹ ein würdiger Band«, sagt Sabine Kropp, die die Reihe der PERRY RHODAN-Planetenromane betreut. »Eine klassische Abenteuergeschichte, dazu kosmische Geheimnisse – das mögen die Leser auch heute noch.«

Übrigens hat der Pabel-Moewig Verlag, in dem die Reihe erscheint, die Titelbild-Gestaltung geändert. Künftig werden die Covers, die von Dirk Schulz stammen, »vollflächig« erscheinen.