Die ATLAN-Blaubände 32 bis 39 sind ab sofort als E-Books erhältlich Der Teilzyklus »Die Akonen« wurde digitalisiert

15. Juli 2015

Die Digitalisierung der ATLAN-Blaubände schreitet voran. Seit einigen Tagen gibt es nun auch den Teilzyklus »Die Akonen« als E-Books. Dieser Zyklus umfasst die Bände 32 bis 39.

Die klassischen Romane, die für diese Blaubände verwendet wurden, entstanden in den Jahren  1975 und 1976. Für die Buchausgaben wurden sie von Rainer Castor behutsam bearbeitet und neu zusammengefasst.

Zur Handlung:

»Im Jahr 2844 nach Christus: Unter dramatischen Umständen begegnet Atlan, der Lordadmiral der United Stars Organisation, seinem Sohn Chapat.

Eine ›Traummaschine‹ versetzt den unsterblichen Arkoniden und seinen verloren geglaubten Sohn in Atlans Jugendzeit, wo sie gegen den regierenden Imperator Orbanaschol III. kämpfen müssen. Orbanaschol hatte damals Atlans Vater ermorden lassen und diesem den Thron geraubt - Atlan als Kristallprinz und offizieller Thronfolger des riesigen Arkon-Imperiums entkam nur dank der Hilfe von Freunden.

Verwickelt in diese Ereignisse ist auch der USO-Spezialist Sinclair Marout Kennon, der ebenfalls durch die Traummaschine in die Vergangenheit geschleudert wird. Zu jener Zeit lebte er als Lebo Axton im Großen Imperium der Arkoniden - und wird zum Intrigant von Arkon ...«

Die ATLAN-Bände 1 bis 39 sind bei allen bekannten E-Book-Shops wie Amazon, readersplanet, Science-Fiction eBooks und iTunes zum Preis von jeweils 9,99 Euro erhältlich.

Die 45 Bände umfassende Buchreihe wird bis Ende 2015 komplett als E-Books verfügbar sein.