Der Zyklus »Der Sechste Bote« liegt in Form von E-Books vor Die PERRY RHODAN-Romane 1900 bis 1949 sind als digitale Edition erhältlich

21. Februar 2014

Stück um Stück werden die Lücken in der »digitalen Edition« der PERRY RHODAN-Serie geschlossen. Jetzt gibt es auch den Zyklus »Der Sechste Bote«in Form von E-Books.

Die PERRY RHODAN-Heftromane 1900 bis 1949 erschienen ursprünglich in den Jahren 1998 und 1999 in gedruckter Form. Nach Exposés von Robert Feldhoff und Ernst Vlcek verfassten die Autoren diesen Handlungszyklus, der zum THOREGON-Großzyklus gehört. Einen ersten Gastroman steuerte Andreas Eschbach bei.

Zum Inhalt:

»Gegen Ende des Jahres 1289 Neuer Galaktischer Zeitrechnung – entspricht dem Jahr 4876 christlicher Zeit – werden Perry Rhodan und die Menschheit immer stärker in gefährliche Aktivitäten kosmischer Mächte verwickelt. Eine dieser Mächte ist die Koalition Thoregon, die sich für Frieden einsetzt und von einem bislang unbekannten Gegner bedroht wird.

Dieser Gegner bedient sich eines Handlangers, der sich Shabazza nennt. Ihm haben die Terraner die verheerenden Ereignisse der letzten Zeit zu »verdanken«, er wurde zudem in anderen Galaxien aktiv.

Perry Rhodan, der Zugang zur mysteriösen Brücke in die Unendlichkeit erhalten hat, wird zu einem wichtigen Teil dieses intergalaktischen Konflikts. Es wird noch klarer, als ihn ein sogenannter Heliote zum Sechsten Bote von Thoregon ernennt ...«

Die E-Books des Zyklus »Der Sechste Bote« sind bei den bekannten E-Book-Portalen zu erhalten. Jeder Roman kostet 1,49 Euro. Darüber hinaus bietet beispielsweise beam-eBooks auch Pakete an, in denen fünfzig Romane zum Preis von 49,99 Euro enthalten sind.