Der Tag, an dem Arkon fällt ... Weitere Vorab-Informationen zur Handlungsstaffel »Arkons Ende«

18. April 2016

In PERRY RHODAN NEO haben sich Elemente als besonders faszinierend erwiesen, die man bereits aus der klassischen PERRY RHODAN-Serie kennt. Das zeigt sich auch bei der neuen Handlungsstaffel »Arkons Ende«, die am 6. Mai 2016 mit einem Roman von Michael H. Buchholz startet.

Unter anderem beginnt diese Staffel mit einem Ereignis, das in der klassischen Serie zum Abschluss eines Handlungszyklus gebracht wurde: der Angriff der Wasserstoff atmenden Maahks auf das Zentrum des Arkon-Imperiums. Darüber hinaus erfahren die Leser mehr über die inneren Konflikte des Imperiums und welche Rolle der geheimnisvolle Atlan dabei spielt.

Das Exposé-Team aus Rüdiger Schäfer und Michael H. Buchholz hat sich in »Arkons Ende« vor allem auf den Krieg zwischen den Maahks und den Arkoniden konzentriert: Das ist aber nicht alles – denn sie werfen auch einen Blick auf die Erde und die Entwicklung im Sonnensystem, und sie zeigen, wie die Heimatwelt der Maahks aussieht.

Für die Freunde der »Military SF« dürfte »Arkons Ende« somit ein echtes Vergnügen sein. Wer kosmische Rätsel und uralte Geheimnisse mag, der wird in den Romanen um Eric Leyden und seine Begleiter ebenfalls genügend Lesestoff finden ...

Die Romane dieser neuen Handlungsstaffel von PERRY RHODAN NEO wird es weiterhin in drei Versionen geben: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann die einzelnen Romane jetzt schon als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction eBooks und im Apple iBooks Store.