Das dritte STELLARIS-E-Book-Paket ist erhältlich Kurzgeschichte von Andreas Eschbach ist Teil des Pakets

10. September 2014

Zahlreiche PERRY RHODAN-Leser haben den Wunsch geäußert, die STELLARIS-Kurzgeschichten,  die seit Jahren regelmäßig im Mittelteil der PERRY RHODAN-Hefte abgedruckt werden, auch als E-Book zu veröffentlichen. Dies wurde nun in die Tat umgesetzt: Ende Juni 2014 wurden die ersten zehn Geschichten rund um das Raumschiff STELLARIS als E-Book-Paket veröffentlicht, einen Monat später kamen die Geschichten 11 bis 20 in die E-Book-Shops. Seit einigen Tagen ist die dritte STELLARIS-Kurzgeschichtensammlung als E-Book erhältlich.

Dieses Paket enthält eine ganz besondere Geschichte. Kein geringerer als der Bestsellerautor Andreas Eschbach schrieb die Folge 25: »Ein unbedeutender Mann«. Der Held, den Eschbach auf die STELLARIS schickt, heißt Fachion Far Faledi und gibt als Berufsbezeichnung »Erforscher unerforschter Phänomene« an. Er entpuppt sich als eine alles andere als unbedeutende Figur ...

Neben der Kurzgeschichte von Andreas Eschbach werden im dritten STELLARIS-E-Book-Paket spannende Geschichten von  Wim Vandemaan, Roman Schleifer, Michael G. Rosenberg, Dieter Bohn und H. G. Ewers präsentiert.

Folgende Geschichten sind enthalten:

Folge 21: »Speisen mit den Bonfyers« von Wim Vandemaan
Folge 22: »Die Elianer (1): Vergeltung« von Roman Schleifer
Folge 23: »Die Elianer (2): Versuchung« von Roman Schleifer
Folge 24: »Die Elianer (3): Entscheidung« von Roman Schleifer
Folge 25: »Ein unbedeutender Mann« von Andreas Eschbach
Folge 26: »Liebe Gäste« von Michael G. Rosenberg
Folge 27: »Transportschaden« von Dieter Bohn
Folge 28: »Absolute Finsternis« von Wim Vandemaan
Folge 29: »Nelson im Dunkel des Drago-Nebels« von H. G. Ewers
Folge 30: »Gute Geschäfte« von Michael G. Rosenberg


Die STELLARIS-E-Book-Pakete kosten jeweils 1,99 Euro und sind bei allen bekannten Shops wie Amazon, Science-Fiction-eBooks und readersplanet erhältlich.