Das »Jahrbuch zur Fantasy« für 2013 ist erschienen PERRY RHODAN NEO-Autor Hermann Ritter ist einer der Herausgeber

17. Dezember 2013

Diese Meldung kommt ein wenig verspätet – aber noch rechtzeitig vor Weihnachten ... Es geht um »Magira – Das Jahrbuch zur Fantasy«. Die aktuelle Ausgabe für das Jahr 2013 ist seit mehreren Wochen im Handel. Einer der Herausgeber ist Hermann Ritter, der mittlerweile einige Romane zu PERRY RHODAN NEO beigesteuert hat und seit vielen Jahren die PERRY RHODAN-Clubnachrichten betreut.

Der Blick, den Hermann Ritter und sein Mit-Herausgeber Michael Haitel auf die Fantasy-Literatur richten, ist durchaus kritisch. Das merkt man schon im Vorwort: »Viele Autoren haben sich blamiert, weil sie thematisch auf einen Zug aufgesprungen sind, der gerade zum Verschrotten seinen letzten Halt ansteuert. Aber solange die Verlage zahlen und drucken, um dann die Bücher als selbst erzeugte Remittenden auf die Kaufhaustische zu werfen, solange wird zumindest das weitergehen.«

In zahlreichen Artikeln, Buchbesprechungen, Interviews und Kurzgeschichten spüren die Herausgeber den aktuellen Trends der phantastischen Literatur nach. Die 420 Seiten sind professionell gestaltet; ihre Lektüre ist allen Fans des Genres zu empfehlen.

Das Buch kostet 14,90 Euro und kann direkt über den »Magira-Shop« bezogen werden. Dort gibt es auch ältere Exemplare. Wer mag, kann das Buch mithilfe der ISBN 978-3-935913-13-3 auch überall sonst im Buchhandel bestellen, ebenso über Versender wie amazon.de.