Björn Berenz und sein neuester Roman Der neue Roman des ehemaligen PERRY RHODAN-Multimedia-Redakteurs liegt vor

13. November 2014

Björn Berenz, Jahrgang 1977, arbeitete zwei Jahre lang in der PERRY RHODAN-Redaktion. Als Multimedia-Redakteur war er unter anderem für E-Books und Hörbücher zuständig. Bereits während seiner Tätigkeit für die PERRY RHODAN-Redaktion entwickelte er die Idee für seinen Roman »FKK im Streichelzoo«, der im Oktober 2013 erschienen ist.

Seit Oktober 2014 liegt sein neuer Roman vor – wieder ein Angriff auf die Lachmuskeln. »Heilig über Nacht« kam als Paperback heraus und umfasst 335 Seiten. Mithilfe der ISBN 978-3-7857-2516-0 ist der Roman überall im Buchhandel erhältlich, auch bei Versendern wie Amazon. Er kostet 14,99 Euro.

Zum Inhalt:

»Jonas reicht’s, und er will sich in den Tod stürzen. Doch statt sein Leben zu beenden, rettet er aus Versehen das des Landstreichers Jupp. In der folgenden Nacht entdeckt Jonas Unglaubliches: Über seinem Kopf prangt ein Heiligenschein! Plötzlich wird Jonas überall als Held gefeiert, die Mädels laufen ihm nach, das Fernsehen will ihn.

Doch so reizvoll das zunächst ist – irgendwann sehnt er sich wieder nach seinem ganz normalen Leben. Nur: Wie zur Hölle wird man eigentlich einen Heiligenschein los?«

Selbstverständlich gibt es den Roman auch in Form eines E-Books, unter anderem für den Kindle. Das E-Book gibt es für 11,99 Euro.