Arno Endler zeigt die »Werkstatt im Weltall« Der Autor schrieb den ersten Band der Staffel »Die zweite Insel«

13. Juni 2017

Außerhalb des PERRY RHODAN-Serienkosmos hatte sich Arno Endler längst einen Namen als Autor phantasievoller Science Fiction gemacht. Mit seinem Roman »Schlacht um die Sonne«, der mit der Bandnummer 137 erschien, zeigte der Autor, dass er es versteht, sich auch in eine bereits laufende Serie einzuarbeiten.

Am 30. Juni kommt sein zweiter Roman in den Handel, den er für PERRY RHODAN NEO verfasst hat. Er trägt die Bandnummer 151 und eröffnet die neue Handlungsstaffel »Die zweite Insel«. Er zeigt damit als erster Autor, wie die Galaxis Andromeda bei PERRY RHODAN NEO aussieht und welchen Gesetzen sie folgt.

Perry Rhodan und seine Gefährten müssen eine riesige Entfernung zurücklegen, um in der fernen Sterneninsel wichtige Antworten auf drängende Fragen zu erhalten. Wieso hat sich die Sonne so verändert? Wohin sind die Menschen verschwunden, die vorher auf der Erde gelebt haben? Wie hängen die Machenschaften von uralten Superwesen mit der Existenz der aktuellen Menschheit zusammen?

Die Terraner treffen in den Randgebieten von Andromeda auf neue, bisher unbekannte Völker. Auf einer riesigen Plattform, die mitten im All schwebt, lernen sie einiges über die Situation der Galaxis kennen. Und sie sind gezwungen, in ersten Konflikten eindeutig Front zu ergreifen ...

Weitere Informationen zu diesem Roman folgen. »Werkstatt im Weltall« erscheint als gedrucktes Taschenbuch, das man im Zeitschriftenhandel kaufen kann, sowie als Hörbuch im Download und als E-Book. Die E-Book-Version ist bei den wichtigsten Shops zu erhalten, unter anderem bei Amazon, eBook.de und dem Beam-Shop.