Andreas Eschbach veröffentlichte »Aquamarin« Phantastisches Jugendbuch des PERRY RHODAN-Gastautors

26. Juni 2015

Seit vielen Jahren ist Andreas Eschbach ein Garant für spannende Science-Fiction-Romane und Thriller. Darüber hinaus verfasste er verschiedene Jugendbücher, die meist ein Science-Fiction-Thema populär aufgreifen. Im Juni 2015 kam mit »Aquamarin« sein aktueller Roman in den Handel; veröffentlicht wurde er im Arena-Verlag als Hardcover mit Schutzumschlag.

Zum Inhalt:

»Hüte dich vor dem Meer! Das hat man Saha beigebracht. Eine seltsame Verletzung verbietet der Sechzehnjährigen jede Wasserberührung. In Seahaven ist Saha deshalb eine Außenseiterin. Die Stadt an der Küste Australiens vergöttert das Meer. Wer hier nicht taucht oder schwimmt, gehört nicht dazu. So wie Saha. Doch ein schrecklicher Unfall stellt alles in Frage.

Zum ersten Mal wagt sich Saha in den Ozean. Dort entdeckt sie Unglaubliches. Sie besitzt eine Gabe, die nicht sein darf - nicht sein kann. Nicht in Seahaven, nicht im Rest der Welt. Wer oder was ist sie? Die Suche nach Antworten führt Saha in die dunkelsten Abgründe einer blauschimmernden Welt …«

Die Hardcover-Ausgabe des Romans umfasst 408 Seiten und kostet 17,99 Euro. Mithilfe der ISBN 978-3-401-60022-2 kann man sie in allen Buchhandlungen bestellen, selbstverständlich auch bei Versendern wie Amazon.

Den Roman gibt es ebenso als E-Book, unter anderem für den Kindle. In dieser Variante kostet er 14,99 Euro.

Im Juli 2015 wird darüber hinaus eine Hörbuchversion des Romans in den Handel kommen, gelesen von Maria Koschny. Für die vier CDs wird ein Preis von 24,99 Euro empfohlen; die ISBN 978-3-401-24018-3 hilft auch hier bei einer Bestellung.