Als neuer Planetenroman kommt »Invasion der Puppen« von William Voltz Das Planetenabenteuer erscheint am 7. März 2014

28. Februar 2014

Der PERRY RHODAN-Planetenroman 29 wurde von William »Willi« Voltz verfasst. Es handelt sich nach Band 24 um den zweiten Roman des einstigen Chefautors der Serie in der Reihe der neuen Planetenromane.

Gleichwohl es ein frühes Werk dieses beliebten Autors ist, gilt es bei den Lesern gemeinhin als einer der besten PERRY RHODAN-Romane aller Zeiten. Er verbindet eine spannende und stimmungsvolle Handlung im Perryversum mit Voltz’ einzigartiger Charakterisierung seiner handelnden Personen.

Das Geschehen ist im Jahr 2310 n.Chr. angesiedelt, zwischen den Bänden 149 und 150 der Heftromanserie. Noch existiert das Vereinte Imperium, und dank der Bemühungen der Solaren Menschheit wächst und gedeiht es durch die Gründung neuer Kolonien. Eine dieser Welten gerät plötzlich und unerwartet in den Mittelpunkt unheimlicher Geschehnisse, von denen Perry Rhodan selbst betroffen wird.

Zitat vom Rückentext:

»24. Jahrhundert: Das Sternenreich der Menschheit ist in einer Phase der Ausdehnung und der Stabilisierung. Neue Welten werden in großer Zahl kolonisiert – sie blühen und gedeihen. Perry Rhodan, der Großadministrator des Vereinten Imperiums, besucht eine Musterkolonie, den Planeten Tammat. Rhodan ist als Ehrengast bei der Jubiläumsfeier zum fünfzigsten Jahrestag der Besiedlung eingeladen.

Als er auf Tammat landet, ahnt er noch nicht, dass man ihn in eine Falle gelockt hat. Wie jeder auf diesem Planeten erhält auch er eine Puppe ausgehändigt. Am Anfang glaubt Rhodan an ein  Nationalsymbol der Kolonisten, doch bald merkt er: Die Puppen versklaven den Geist der Menschen.

Ohne Raumschiff und Ausrüstung startet Rhodan eine Befreiungsaktion für die Bevölkerung. Seine einzigen Helfer sind zwei Außenseiter der Gesellschaft ...«

Den Roman bearbeitete Rainer Nagel sorgfältig und behutsam zugleich. Ein Nachwort ordnet ihn ins Perryversum ein – eine schöne Orientierungshilfe für diejenigen Leser, die sich nicht an alle Details früherer Romane erinnern können. Das stimmungsvolle Titelbild stammt wieder von Dirk Schulz.

»Invasion der Puppen« erscheint am Freitag, 7. März 2014 als gedrucktes Taschenheft und als E-Book. Das Taschenheft umfasst 160 Seiten und kostet 3,90 Euro (in Österreich sind es 4,50 Euro, in der Schweiz 7,60 Franken). Als E-Book ist der Roman schon jetzt vorbestellbar, unter anderem bei Anbietern wie amazon.de oder beam-eBooks.