Alfred Kelsner wird für sein Lebenswerk geehrt Preisverleihung auf der Intercomic in Köln

20. April 2014

Der große Erfolg der PERRY RHODAN-Serie ist auch ein Verdienst des Illustrators Alfred Kelsner. Für sein Lebenswerk wird er auf der Comicmesse Intercomic mit dem »Dark Star«-Preis im Bereich »Romantitelbild-Illustratoren« geehrt.

Dieser Preis wird in Zusammenarbeit mit den Verlagen Romantruhe und Mohlberg, der Eins A Medien GmbH sowie Sternpate.de und dem Hansrudi Wäscher Fanclub Bayern vergeben. Damit verbunden ist eine Sterntaufe, gestiftet von sternpate.de.

Die Preisverleihung findet am 3. Mai um 12.30 Uhr am Stand des Mohlberg Verlags statt. Die Laudatio hält Eckhard Schwettmann, Alfred Kelsner wird anwesend sein.

Als Kelsner zu Beginn des Jahres 1996 in das Team der Titelbildzeichner für die PERRY RHODAN-Heftromane aufgenommen wurde, war er kein Unbekannter: Die Cover der PERRY RHODAN-Taschenbücher hatte er ab der Nummer 218 gestaltet, und bereits 1980 veröffentlichte er zusammen mit William Voltz das hochgelobte Buch »Zeitsplitter«. Bis heute hat Kelsner mehr als 600 Romanhefttitel und Taschenbücher illustriert.

Die Intercomic findet bereits zum 74. Mal statt. Die Comic-Fans erwartet in der Stadthalle Köln-Mülheim neben zahlreichen Neuerscheinungen auch das größte Comic-Antiquariat im deutschsprachigen Raum. Namhafte Zeichner und Autoren sind vor Ort und freuen sich auf die Signierwünsche der Besucher.

75. Intercomic-Messe Köln
am 3. Mai 2014 von 10 bis 16 Uhr
in der Stadthalle Köln-Mülheim
Jan-Wellem-Str. 2, 51065 Köln
Nähe Station Wiener Platz (KVB-Linien 4, 13, 18)
Weitere Infos zur Intercomic unter:
www.comicmesse-koeln.de