»Wiener Roulette« als E-Book erhältlich Gemeinschaftsarbeit von PERRY RHODAN-Autoren mit aktuellem Thema

6. November 2012

Als PERRY RHODAN-Autor war Ernst Vlcek für zahlreiche Romane voller Phantasie und Spannung verantwortlich, als Chefautor führte er die Serie mehrere Jahre lang. Weniger bekannt ist, dass er immer wieder originelle Texte neben PERRY RHODAN verfasste.

Einer davon ist »Wiener Roulette«, eine bitterböse Satire, die vor mehreren Jahren in kleiner Druckauflage erschienen ist. Nach einer Idee von Ernst Vlcek schrieben Susan Schwartz, Michael Marcus Thurner und Leo Lukas sowie Vlcek selbst eine Science-Fiction-Novelle mit zeitaktuellem Bezug. Mittlerweile liegt die Satire als E-Book vor.

Zitat aus der Ankündigung:

»Die Renten sind sicher? Von wegen! In wenigen Jahrzehnten werden die Rentenkassen nach Mitteln und Wegen suchen müssen, um überhaupt noch Auszahlungen vornehmen zu können. Also wird das ›Wiener Roulette‹ geschaffen, das vorwiegend dazu dient, die Anzahl der Rentenempfänger durch ›frühzeitiges Ableben‹ zu begrenzen.«

Erschienen ist der 73 Seiten starke Kurzroman als E-Book – für den Kindle. Es kostet 1,99 Euro und kann direkt bei amazon.de bezogen werden.