»Madonna« ist jetzt in den Buchhandlungen erhältlich Ein neuer historischer Thriller von Kathrin Lange

26. November 2012

Unter ihrem Pseudonym Cathrin Hartmann schrieb die Autorin einen Roman für die ATLAN-Heftromanserie sowie ein PERRY RHODAN-Taschenbuch; unter ihrem »wirklichen Namen« Kathrin Lange veröffentlicht sie seit Jahren historische Romane, Fantasy und Jugendbücher.

Mit »Madonna« erschien im November 2012 ihr dritter historischer Thriller im Aufbau-Verlag; er spielt erneut im Nürnberg des ausgehenden 15. Jahrhunderts. Es tauchen teilweise dieselben Personen auf, die Kathrin-Lange-Fans bereits aus den Romanen »Seraphim« und »Cherubim« kennen; Vorkenntnisse zum Verständnis sind aber keine erforderlich.

Zitat aus der Verlags-Information:

»Nürnberg im Jahr 1493. Die Engelmorde und der große Wahnsinn sind kaum zwei Jahre her, und wieder treibt ein gnadenloser Schlächter in der Stadt sein Unwesen. Kurz nacheinander werden mehrere Menschen mit aufgeschnittener Kehle aufgefunden. Zuerst glaubt die Witwe und Heilerin Katharina Jacob noch an ein grausames Spiel Gottes.

Ohnehin hat sie andere Sorgen, denn in ihrem Heim für kranke Frauen stehen die Dinge nicht zum Besten. Und der junge Scholar Tobias, den man ihrer Obhut anvertraut hat, scheint im Spital Heiliggeist Furchtbares erlebt zu haben – Dinge, so schrecklich, dass man mit Worten nicht an sie rühren kann.

Doch dann erwacht der Patrizier Richard Sterner, der Mann ihrer Träume, blutverschmiert neben einer der Leichen, und Katharina gerät selbst in Verdacht, eine Mörderin zu sein.«

Der Roman erschien als Paperback, ist 475 Seiten stark und kostet 12,99 Euro. Mithilfe der ISBN 978-3-7466-2885-1 kann »Madonna« überall im Buchhandel bestellt werden, ebenso bei Versendern wie amazon.de. Es gibt selbstverständlich eine E-Book-Ausgabe, beispielsweise für den Kindle.