»Der steinerne Bote« erscheint im März 2015 Einige Informationen zum PERRY RHODAN-Buch 129

9. Februar 2015

Die PERRY RHODAN-Silberbände fassen bekanntlich einzelne Romanen der PERRY RHODAN-Serie zu einer neuen Einheit zusammen – derzeit werden darin »kosmische Geschichten« erzählt. Dies wird auch im nächsten Band der Fall sein, der im März 2015 erscheint: Band 129 trägt den Titel »Der steinerne Bote« und schildert den Kampf der Superintelligenz Seth-Apophis gegen die Menschen.

Erste Informationen zum Inhalt:

»Zu Beginn des Jahres 426 Neuer Galaktischer Zeitrechnung entscheidet sich das Schicksal der Menschheit. Im Abwehrkampf gegen die feindliche Superintelligenz Seth-Apophis ist Terra zwischen die Fronten geraten.

Die letzten Porleyter, Angehörige eines seit Äonen vergessenen Volkes, haben mittlerweile die Kontrolle über die Erde erlangt. Perry Rhodan startet eine Rettungsmission und folgt einem Hinweis auf den Ring der Kosmokraten – ein uraltes Artefakt der Porleyter, das ihm helfen soll, diese Konfrontation zu beenden.

Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt wird Rhodan fündig. Dort stößt er zudem auf den steinernen Boten, einen einfachen Felsblock aus dem Herrschaftsbereich der Seth-Apophis, dessen Entdeckung Unglaubliches erkennen lässt ...«

Die klassischen Romane, die für den Silberband verwendet wurden, entstanden in den frühen 80er-Jahren nach Exposés von William Voltz. Die Bearbeitung für die Silberband-Ausgabe übernahm Hubert Haensel.

Selbstverständlich erscheint das Buch sowohl in gedruckter Form als auch in Form eines E-Books. Parallel dazu kommt die Hörbuch-Ausgabe. Weitere Informationen zum Inhalt folgen.