»Das rotierende Nichts« stellt Icho Tolot ins Zentrum der Handlung Das PERRY RHODAN-Buch 128 kommt im November 2014 in den Handel

27. Oktober 2014

»Sein Name ist Icho Tolot. Er ist ein Haluter – eine biologische Kampfmaschine und eines der stärksten Intelligenzwesen der Milchstraße. Seit vielen Jahrhunderten unterstützt er Perry Rhodan und die Menschheit.« So beginnt der Rückentext des PERRY RHODAN-Silberbandes, der im November 2014 in den Handel kommt.

Tatsächlich ist der Haluter eine der wichtigsten Handlungspersonen in dem Roman, der weitere Hintergründe zum laufenden Zyklus »Die Kosmische Hanse« liefert. Der PERRY RHODAN-Autor Hubert Haensel hat für den Silberband die klassischen Romane aus den frühen 80er-Jahren behutsam bearbeitet und zusammengefasst. Die Exposé-Grundlagen lieferte damals William Voltz.

Hierzu sagt der Rückentext des Buches aus:

»Die Superintelligenz Seth-Apophis, die mit weit überlegenen Machtmitteln nach der Milchstraße greift, hat Tolot bezwungen. Doch der Haluter mobilisiert seine letzten Kräfte und gewinnt seinen freien Willen zurück. Auf einer gigantischen Plattform am Rand des rotierenden Nichts' wird er mit Auerspor konfrontiert. Auerspor ist ein absolut fremdartiges, ultimates Lebewesen und zudem Agent der gegnerischen Superintelligenz.

In einem Bereich des Weltraums, der für Seth-Apophis das ›Depot‹ ist, muss Tolot sich einem Zweikampf auf Leben und Tod stellen ...«

»Das rotierende Nichts« kostet 18,95 Euro und ist ab dem 10. November mithilfe der ISBN 978-3-95548-007-3 überall im Buchhandel erhältlich, ebenso bei Versandhändlern wie Amazon.

Die E-Book-Version kostet 9,99 Euro und ist bei allen bekannten E-Book-Shops wie Science-Fiction eBooks, readersplanet und Amazon bereits vorbestellbar.

Zudem gibt es eine Hörbuch-Version - die sogenannte Silber Edition. Der erste Teil der aus vier Teilen bestehenden Einzeldownloads ist ab Novmeber 2014 bei unserem Hörbuch-Partner Eins A Medien erhältlich und kostet 7,95 Euro.