»Berlin 2037« von Frank Böhmert gibt’s als Gratis-E-Book Band 76 von PERRY RHODN NEO ist eine Woche lang kostenlos downloadbar

10. September 2015

Zum 50. Seriengeburtstag wurde der PERRY RHODAN-Kosmos durch eine zusätzliche Serie ergänzt: PERRY RHODAN NEO erzählt die klassischen Abenteuer quasi noch einmal – aber komplett modernisiert und am Geschmack der heutigen Zeit orientiert.

Eine geeinte Menschheit und Frieden auf der Erde – das waren 1961 die Visionen, mit denen sich die PERRY RHODAN-Leser identifizieren konnten. Die Suche nach der Unsterblichkeit, der Kontakt zu Außerirdischen und der Besuch fremder Welten entwickelten eine zusätzliche Faszination. Seitdem sind Tausende von Romanen erschienen, PERRY RHODAN wurde zur größten Science-Fiction-Serie der Welt.

Längst ist die Handlung im sechsten Jahrtausend angekommen, und für viele potenzielle Interessenten ist der Kosmos der Serie recht komplex geworden. Aus diesem Grund reifte schon vor vielen Jahren die Überlegung: Wie wäre es denn, wenn man die Serie noch einmal starten würde? Wie wäre es, wenn Perry Rhodan mit seinen Begleitern nicht 1971 zum Mond geflogen wäre, sondern der Start im Jahr 2036 stattfinden wird?

Die Antwort gibt PERRY RHODAN NEO. Am 30. September 2011 kam der erste Roman der neuen Serie in den Handel – als gedrucktes Taschenheft, als Hörbuch und als E-Book. Seither ist eine Reihe von spannenden Romanen entstanden; am kommenden Freitag erscheint mit »Im Reich des Wasserstoffs« von Rainer Schorm bereits Band 104.

Im Rahmen der Geburtstagswochen ist der Roman »Berlin 2037« von Frank Böhmert vom 10.  bis zum 16. September 2015 bei allen bekannten E-Book-Shops wie Amazon, iTunes und Science-Fiction eBooks kostenlos downloadbar.

Wie der Titel schon nahelegt, spielt der NEO-Band 76 zum größten Teil in der deutschen Hauptstadt der nahen Zukunft. Neben einigen Berlinern spielen vor allem mehrere Außerirdische eine wichtige Rolle. Weitere Informationen zum Roman gibt es hier.