»Atlans Mörder« erscheint am 23. November 2012 Hans Kneifel lässt Atlan ein gefährliches Agentenabenteuer bestehen.

12. November 2012

Der PERRY RHODAN-Planetenroman mit der Bandnummer 21 ist ein actionhaltiger Agentenroman, der in der Zeit des Solaren Imperiums spielt. Sechs Jahre nach dem Ende des Krieges gegen die Meister der Insel befindet sich das Reich der Terraner in einer Aufbauphase. Das bedeutet aber nicht, dass es in der Galaxis ruhig ist – innere Krisenherde gibt es immer noch genug.

Zu den Organisationen, die in dieser Zeit die Menschheit beschützen, gehört Atlans USO, die United Stars Organisation. Doch nicht nur ihre Spezialisten kämpfen an vorderster Front – nun hat es ein unheimlicher Gegner auf den unsterblichen Arkoniden selbst abgesehen.

Auf dieser Grundlage entwickelt PERRY RHODAN-Autor Hans Kneifel eine spannende Agentenstory mit vielen Details, die das Perryversum mit Leben erfüllen und insbesondere der Figur Atlan Leben einhauchen. Ursprünglich erschien der Roman »Atlans Mörder« bereits im Jahr 1993. Jetzt kommt er in Form eines Taschenheftes unter demselben Titel erneut in den Handel.

Die Bearbeitung übernahm wieder Rainer Nagel, der auch ein sachkundiges Nachwort verfasste. Das Titelbild stammt von Dirk Schulz. Es zeigt die spannungsgeladene Einstiegssequenz des Romans.

»Atlans Mörder« kommt am Freitag, 23. November 2012, in den Handel. Das Taschenheft umfasst 160 Seiten und kostet 3,90 Euro (in Österreich sind es 4,50 Euro, in der Schweiz 7,60 Franken).