»Allein und verlassen« von Hermann Ritter gibt es auch als E-Book Der Autor stellt eine ungewöhnliche Hauptfigur vor

24. Oktober 2016

Der neunte Band der Platin-Edition – »Zerbrochene Monde« ist seit September 2016 erhältlich – enthält neben den vier NEO-Romanen von Alexander Huiskes, Gerry Haynaly, Christian Humberg und Frank Borsch eine exklusive Geschichte.

Diese stammt von Hermann Ritter und ist ab sofort auch als eigenständiges E-Book erhältlich. Der Titel der Geschichte lautet »Allein und verlassen« – es ist bereits die zweite NEO-Story des Autors.

Zum Inhalt:

»Krieg ist hässlich – und das ist in der Zukunft nicht anders. Diese Erfahrung muss ein Mann von der Erde machen: Offenbar hat er zwar einen Kampf zwischen verfeindeten Raumschiffen überlebt, sieht jetzt aber einem einsamen Tod an Bord eines zerstörten Schiffes entgegen. Er ist allein, und er kämpft ums Überleben.
Immerhin ist er ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten. Wenn er bis zu einer möglichen Rettung durch Perry Rhodan durchhalten möchte, muss er alle Kräfte in sich aktivieren, die er aufbieten kann. Dabei hat er sich auch seiner eigenen Vergangenheit zu stellen ...

Hermann Ritters Geschichte geht tief hinein in den Charakter eines besonderen Menschen: humanistische Science Fiction in aller Intensivität.«

Die NEO-Story 9 »Allein und verlassen« ist bei allen bekannten E-Book-Shops wie Science-Fiction eBooks, eBook.de und Amazon erhältlich und kostet 0,49 Euro.