Logbuch: Alles Gute, lieber Uwe!

5. September 2016

Heute feiert ein Mann seinen »runden« Geburtstag, der sich in mehrfacher Hinsicht um die deutschsprachige Science Fiction im Allgemeinen und die PERRY RHODAN-Serie im Besonderen verdient gemacht hat. Die Rede ist von Uwe Anton, der sechzig Jahre alt wird. Dazu möchte ich ihm an dieser Stelle – im Namen der PERRY RHODAN-Redaktion – gratulieren.

Uwe AntonUwe Anton wurde in Remscheid geboren, wohnt heute in Wuppertal, las schon als Jugendlicher PERRY RHODAN-Romane und hat sein Leben buchstäblich der Science Fiction verschrieben. Seit er vor über zwanzig Jahren seinen ersten Roman veröffentlichte, der im PERRY RHODAN-Universum spielt, ist er ein unverzichtbarer Mitstreiter geworden.

Er verfasste Dutzende von Heftromanen, einige Taschenbücher und mehrere Kurzgeschichten, die im größten Roman-Universum der Welt spielen. Darüber hinaus steuerte er mit seinen Exposés über Jahre hinweg zuerst die ATLAN-Miniserien und später die PERRY RHODAN-Serie. Im Jahr 2009 half er der Serie über die große Krise hinweg, die durch die Erkrankung und den frühen Tod Robert Feldhoffs entstanden war.

All diese Dinge kann man nachlesen, das steht alles im Internet. Was man nicht nachlesen kann, ist das Engagement, das der Autor in all den Jahren an den Tag legte. Uwe Anton ist ein Kollege, auf den man sich verlassen kann, der kritisch nachfragt und stets eigene Ideen auf den Tisch legt.

Ich bin froh und glücklich, dass ich seit über zwanzig Jahren mit ihm zusammenarbeiten kann. Wir sind nicht immer einer Meinung, aber wir raufen uns stets zusammen. Wie sonst hätten wir auch so viele Seminare für angehende Science-Fiction- und Fantasy-Autoren an der Bundesakademie in Wolfenbüttel halten können?

Weitere Worte muss ich an dieser Stelle nicht verlieren. Seine Verdienste in all den Jahren sprechen für sich. Deshalb bleibt nur noch:

Lieber Uwe, es ist mir eine Freude, dir an dieser Stelle zu deinem »runden« Geburtstag zu gratulieren. Ich wünsche dir alles Gute – und freue mich auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte unserer gemeinsamen Arbeit!

Klaus N. Frick
 


E-Book-Cover PR-Kompakt 7PERRY RHODAN-Kompakt 7: »Uwe Anton wird 60«

Seit Uwe Anton seine ersten Beiträge für PERRY RHODAN verfasst hat, ist er aus dem Zusammenhang der größten Science-Fiction-Serie der Welt nicht mehr wegzudenken.

Jahrelang steuerte er die Serie als Exposéautor, von ihm stammen zahlreiche wichtige Romane, er erwarb sich große Verdienste um die ATLAN-Serie und war für Miniserien im Taschenbuch und im Heftroman verantwortlich.

Nicht nur aus diesem Grund ist es eine große Ehre für die Redaktion, ihm zum sechzigsten Geburtstag mit einer Sonderpublikation zu gratulieren. Mit diesem PERRY RHODAN-Kompakt wollen wir ein wenig über den Jubilar erzählen, vor allem aber Ausschnitte aus seinem Werk präsentieren – diese Texte charakterisieren ihn und seine Arbeit für PERRY RHODAN.

Das E-Book ist bei allen bekannten E-Book-Shops erhältlich, unter anderem bei Amazon, Science-Fiction eBooks und eBook.de.