Die Woche der Splitter-Tipps (Teil 2) »Der Glöckner von Notre Dame – 1« von Robin Recht / Jean Bastide

12. November 2013

Gelungene Comic-Umsetzung des französischen Klassikers

Fast jeder kennt die klassische Geschichte vom »Glöckner von Notre-Dame«: Ein hässlicher Kloß entführt eine hübsche Zigeunerin, das ganze endet in einem fürchterlichen Drama. Der Roman von Victor Hugo gehört in Frankreich buchstäblich zur Grundlage der Kultur; er wurde mehrfach verfilmt und in zahlreichen Variationen gedruckt.

Schön finde ich, dass es jetzt eine moderne Comic-Umsetzung gibt, für die der Texter Robin Recht und der Künstler Jean Bastide verantwortlich sind. Der erste Band ist unter dem Titel »Der Tag der Narren« im Splitter-Verlag erschienen, eine ausgesprochen gelungene und geschmackvoll präsentierte Umsetzung des Literatur-Klassikers.

Robin Recht hält sich dabei an die ursprüngliche Geschichte, eingebettet in die Rahmenhandlung um den alten Dichter Gringoire. Dieser erzählt seiner Enkelin die Geschehnisse rings um die Kathedrale in Paris, und durch seine Erzählung wird das Ganze noch einmal lebendig.

Es ist wenig sinnvoll, die dramatische Geschichte um Quasimodo und Esmaralda, um Liebe und Hass, um Moral und Verzweiflung hier vollständig auszubreiten. Dem Autor gelingt es, den alten Romanstoff so umzusetzen, dass er nicht im geringsten altmodisch oder langweilig wirkt.

Herausragend sind die Bilder. Wie Jean Bastide die Szenen in Paris zeichnet, das ist bewundernswert. Er reißt die Hässlichen und die Schönen aus dem Dämmerlicht der engen Gassen heraus, er zeigt den Hof der Narren und die dörfliche Idylle. Das alles ist sehr realitätsnah gezeichnet, wirkt aber nie fotorealistisch, sondern immer wie eine künstlerische Annäherung an die Wirklichkeit.

Wer historische Comics mag, wer literarische Umsetzungen liebt, wer sich an schönen Zeichnungen erfreut: Für solche Leser ist dieser Comic wie geschaffen! Wer mag, kann sich ja die Leseprobe auf der Internet-Seite des Splitter-Verlages anschauen ...

»Der Tag der Narren« ist der erste von drei Teilen, bei denen ich leider noch nicht weiß, wann sie erscheinen werden. Ich freue mich aber schon auf die Fortsetzung!

Der Comic-Band ist 48 Seiten stark und kostet 14,80 Euro; mithilfe der ISBN 978-3-86869-570-0 kann das schön gestaltete Hardcover bei allen Buchhandlungen, Comichändlern bestellt werden.
 

Klaus N. Frick
 

 

Der Glöckner von Notre Dame 1
Recht, Robin/Bastide, Jean
Splitter Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783868695700