Die Redaktion empfiehlt: »Schmetterlingsnetzwerk« von Cécil / Eric Corbeyran Gelungene Steampunk-Trilogie aus Frankreich

16. Januar 2014

Nicht gerade brandneu, aber originell und deshalb nach wie vor empfehlenswert: Die Comic-Trilogie »Schmetterlingsnetzwerk« kann ich vor allem jenen Lesern ans Herz legen, die ausgefallene Geschichten mögen, ein Herz für skurrile Charaktere haben und Stories mit Steampunk-Charakter zu schätzen wissen. Das mag jetzt ein wenig kompliziert klingen, aber ich versuch's mal zu erklären ...

Die Geschichte spielt in einer französischen Großstadt gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Es gibt bereits Autos, man benutzt in wohlhabenden Kreisen schon Telefone, und die ersten Filme werden produziert. Das 20. Jahrhundert steht praktisch vor der Tür. Gleichzeitig gibt es aber technische Elemente, die nicht in diese Zeit passen, vor allem ist das Design häufig sehr verschieden von der Wirklichkeit – ganz klar, es handelt sich um eine parallele Welt.

In dieser Welt agieren zwei Einbrecher, die sich einigermaßen großkotzig als Schmetterlingsnetzwerk bezeichnen, womit sie wie eine größere Organisation wirken. Mücke und Eustache, so die Namen der zwei Helden, stellen bei einem Einbruch fest, dass sie auf einen Mann gestoßen sind, der Pornos filmen und verbreiten lässt. Die Pornos sind aber wesentlich derber als die vergleichsweise harmlosen Sexfilmchen zu Beginn der Filmindustrie; in ihnen werden junge Prostituierte sadistisch misshandelt, vergewaltigt und umgebracht.

Als Baron Van Harcourt, ein wichtiger Mann der Stadt, allerdings herausfindet, dass die zwei Einbrecher hinter seine Umtriebe gekommen sind, lässt er zur Jagd auf das Schmetterlingsnetzwerk blasen. Die Schlinge zieht sich um die zwei Einbrecher zu, die jetzt um ihr Überleben kämpfen müssen ...

Als Autor der gelungenen Trilogie ist Eric Corbeyran tätig, deutschsprachigen Comic-Fans durch diverse Publikationen längst bekannt. Der Mann weiß, wie man Spannung aufbaut und eine schnelle Handlung schreibt; der Auftaktband der Trilogie macht neugierig, im zweiten wird die Geschichte logisch weiter erzählt, und im dritten Band kommen die Enthüllungen und abschließenden Action-Szenen.

Der Zeichner Cécil gestaltete die Optik der drei Alben und textete zudem den Abschluss. Seine französische Stadt, die wie eine Mischung aus Bordeaux und Paris wirkt, ist absolut gelungen: Auf den ersten Blick sieht alles aus, als sei es historisch exakt, aber auf den zweiten Blick bemerkt man, an welchen Stellen der Künstler von der Wirklichkeit abweicht. Die Action-Szenen sind rasant, die zwei Einbrecher in ihrer Kleidung wie Fantasy-Figuren gestaltet.

Insgesamt bietet die Trilogie ein schnelles und zugleich originelles Leseabenteuer, das mir sehr gut gefallen hat. Die ersten zwei Bände waren anfangs der Nuller-Jahre bereits einmal auf dem deutschsprachigen Markt erhältlich; es ist erfreulich, dass der Splitter-Verlag die komplette Trilogie in der gewohnt hochwertigen Ausstattung veröffentlicht hat.

Was ich gut finde: Der Comic belässt es, wenn es um die brutalen Verbrechen geht, bei Andeutungen und wenigen Bildern; er verzichtet auf die Darstellung von Folter und blutrünstigen Taten. Als Leser weiß man auch so, was geschieht – und das Entsetzen, das die beiden Hauptfiguren verspüren, überträgt sich auf einen.

Band eins der Trilogie trägt den Titel »Nachtfalter« (ISBN: 978-3-86869-286-0), Band 2 kam unter dem Titel »Herr Mond« (ISBN: 978-3-86869-287-7) in den Handel, und Band 3 heißt »Stigmata« (ISBN: 978-3-86869-288-4). Alle drei Bände sind jeweils 48 Seiten stark und kosten 13,80 Euro. Mithilfe der ISBN kann man sie in jeder Buchhandlung bestellen, selbstverständlich auch im Comic-Fachhandel sowie bei Internet-Versendern wie amazon.de.

Wer sich ein wenig mit den Comics beschäftigen möchte oder nach einer Kaufentscheidung sucht, schaue sich die kostenlosen Leseproben auf der Splitter-Homepage an.
 

Klaus N. Frick

 

Schmetterlingsnetzwerk 1
Corbeyran, Eric
Splitter Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783868692860
Das Schmetterlingsnetzwerk 2
Corbeyran, Eric
Splitter Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783868692877
Das Schmetterlingsnetzwerk 3
Corbeyran, Eric
Splitter Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783868692884