Die Redaktion empfiehlt: »Der Circle« von Dave Eggers Der wichtigste Science-Fiction-Roman des Jahres

10. Februar 2015

Es ist selten, dass ein Science-Fiction-Roman hierzulande auf den Bestsellerlisten auftaucht. Hält er sich dort sogar einige Wochen auf den Spitzenplätzen, ist es doppelt auffällig. Allerdings hat der Verlag den hier besprochenen Roman nicht als Science Fiction vermarktet; sowohl in der Werbung als auch in jeglicher Berichterstattung wurde dieser Begriff sorgsam vermieden.

Das ändert glücklicherweise nichts an seiner Qualität – die Rede ist von »Der Circle«, dem spannenden und absolut lesenswerten Roman des amerikanischen Schriftstellers Dave Eggers. Ich halte ihn für den wichtigsten Science-Fiction-Roman, der im Jahr 2014 hierzulande erschienen ist.

Interessanter Weise wurde das Werk vor allem nach seinem Erscheinen höchst kontrovers besprochen. Es gab haufenweise Verrisse im Netz und in den seriösen Zeitungen; gleichzeitig wurde es von anderen Seiten massiv gelobt. Um es vorwegzunehmen: Ich sehe einige Schwächen in dem Roman, weiß vor allem, dass der Autor schon ambitioniertere Werke verfasst hat, finde aber trotzdem, dass das Buch absolut lesenswert ist – ein Science-Fiction-Ausblick in eine sehr nahe und sehr realistisch anmutende Zukunft.

Hauptfigur ist Mae Holland, eine 24 Jahre alte Frau. Sie ist völlig begeistert, weil sie den tollsten Job der Welt in der tollsten Firma der Welt bekommt: Sie kann beim »Circle« anfangen, einer beeindruckenden Internet-Firma in Kalifornien. Man muss sich den »Circle« als eine Art Mixtur aus Facebook und Twitter, den Suchmaschinen rings um Google und dem Versandriesen Amazon vorstellen, eine riesige Medienmaschine, die alles in sich integriert.

Und Mae Holland lässt sich bereitwillig integrieren; sie macht alles mit, was die Firma anbietet. Zuletzt macht sie sich zu einer öffentlichen Person, lässt ihre »Fans« permanent an ihrem Leben teilnehmen. Ihre Familie, ihr Freund, sie alle werden von Mae Holland integriert; wenn der »Circle« ihr Leben ist, sollten sie sich schließlich nicht ausnehmen können. Das Internet wird transparent, es macht die Menschen transparent – und bald ist der Punkt erreicht, an dem sich jeder verdächtig macht, der nicht permanent alles über sich selbst an die Öffentlichkeit bringt.

Ein Internet ohne Anonymität sei eine Welt ohne Verbrechen, so heißt es. Öffentliche und »transparente« Menschen, die ständiger öffentlicher Kontrolle unterliegen, können nichts mehr heimlich machen. Die »Schöne Neue Welt«, die Dave Eggers in seinem Roman beschreibt und die er an seiner Hauptfigur exerziert, wirkt manchmal faszinierend, die meiste Zeit aber beängstigend. Sie ist vor allem so beängstigend, weil sie dicht an der heutigen Realität und an dem Internet-Verhalten vieler Menschen ist.

Dave Eggers ist ein Autor mit einer Mission: Er möchte Menschen dazu bringen, ihr Verhalten zu überdenken. Dass er sich aus diesem Grund einer Hauptfigur bedient, die ein wenig naiv wirkt, passt ins Bild. Ich fand die Entwicklung, die er seiner Mae Holland gibt, dennoch nachvollziehbar; sie wird durch viele Dialoge sehr unterhaltsam und auch spannend geschildert. Auch wenn der Roman keinerlei Action enthält, hat er mich gepackt und über seine gesamte Dauer gefesselt.
Um es klar zu sagen: Wer sich für einen aktuellen Blick auf eine nahe und sehr mögliche Zukunft interessiert, sollte »Der Circle« lesen.

Der Roman erschien als Hardcover mit Schutzumschlag bei Kiepenheuer & Wisch; er umfasst 560 Seiten und kostet 22,99 Euro. Mithilfe der ISBN 978-3-462-04675-5 kann er überall im Buchhandel bestellt werden, ebenso bei Versendern wie Amazon.

Von dem Buch, für das auf der Internet-Seite des Verlages auch eine kostenfreie Leseprobe bereitsteht, gibt es selbstverständlich eine E-Book-Version. Diese kostet 19,99 Euro.

Bei Hörbuch Hamburg ist darüber hinaus eine Hörbuch-Version erschienen, die von Torben Knessler eingelesen worden ist. Die acht CDs haben einen Laufzeit von gut zehn Stunden; es handelt sich um eine gekürzte Ausgabe. Das Hörbuch ist mithilfe der ISBN 978-3-89903-898-9 ebenfalls überall im Buch- und Musikfachhandel zu beziehen, ebenso bei den bekannten Versendern. Als Verkaufspreis wird 17,99 Euro empfohlen; zur Qualität kann ich allerdings nicht sagen.
 

Klaus N. Frick

 

Der Circle
Eggers, Dave
Hörbuch Hamburg
ISBN/EAN: 9783899038989