PERRY RHODAN Infotransmitter
Herzlich willkommen beim offiziellen Newsletter der
größten Science-Fiction-Serie der Welt
PERRY RHODAN im Internet: http://www.perry-rhodan.net
Ein Service der Pabel-Moewig KG, Rastatt

Viele Grüße aus dem Perryversum!

Rainer Nagel

Kaum zu glauben: In dieser Woche erscheint schon der fünfte Roman des neuen Zyklus ... und damit ein ganz besonderes Highlight. Michael Marcus Thurner startet eine Trilogie innerhalb der Serienhandlung. Mehr dazu gleich in der ersten News.

Ich habe vorhin ein Exposé an die Redaktion geschickt und damit den nächsten Roman angestoßen; bis dieser erscheinen wird, neigt sich das Jahr gaaaaanz langsam seinem Ende zu. Ein markanter Wendepunkt wird es werden ... aber bis dahin wartet noch so einiges auf euch.

Wer von „PERRY RHODAN Kompakt“ noch nichts gehört hat, dem empfehle ich dieses ganz spezielle Ebook sehr: Erlebt den Zyklusstart mit den ersten vier Romanen noch einmal ganz neu - mit exklusiven Kurzgeschichten, die die jeweilige Romanhandlung erweitern. Ein spannendes Experiment, das mir selbst einige Dimensionen der großen Geschichte aufgeschlossen hat, als ich gefühlte 4762 Emails mit den Autoren wechselte.

Nun aber genug geschwätzt: Los geht’s mit Infos zu den kommenden Bänden 2704 bis 2709!

Wiener Dreierpack: PERRY RHODAN 2704 bis 2707

tl_files/comic/newsletter/1.10.12/2704tibi-2cb2cfd4.jpgMichael Marcus Thurner hatte keine Sekunde gezögert, als wir ihn damals fragten, ob er sich vorstellen könnte, gleich drei Romane in Folge zu schreiben. Eine Trilogie, die ein legendäres Schiff in die Romanhandlung zurückbringen sollte: Die JULES VERNE, soviel verrät ja schon der erste Romantitel.

Klaus N. Frick hat es sich nicht nehmen lassen, ein Logbuch über diese besonderen Romane zu schreiben, die aktuell an den Kiosk kommen.

„Dass Autoren aber gleich drei Bände hintereinander schreiben, ist sehr selten. Wenn alle Informationen stimmen, war Kurt Mahr jener Autor, der dies zum letzten Mal schaffte: Von ihm stammen die Bände 1159 bis 1161 – und das ist fast dreißig Jahre her. Umso interessanter ist deshalb der »Dreier-Block«, den Michael Marcus Thurner geschrieben hat und der in den nächsten Wochen unter den Bandnummern 2704 bis 2706 erscheinen wird. Sein Thema ist zudem eines, das bei den Lesern auf großes Interesse, aber nicht unbedingt auf große Gegenliebe stoßen wird ...“

Meinst du, Klaus?

„Der Autor wechselt im Lauf seiner Trilogie durchaus die Perspektive: In Band 2705, der den schönen Titel ‚Die Sippe der Würdelosen’ trägt, stellt er eine recht ausgefallene Gruppe von Lemurer-Abkömmlingen vor, und er präsentiert mit dem geheimnisvollen ‚Marschall’ erstmals einen Handlungsträger, von dem man im Verlauf der weiteren Zyklushandlung wohl noch mehr hören wird.
Den Höhepunkt und Abschluss der Trilogie bildet dann – wie es sich gehört – der Abschlussband: Das ist Band 2706 mit dem programmatisch klingenden Titel ‚Sternengrab’.“

Wer mehr wissen will, der klicke hier. Es lohnt sich. Und ich bin sehr gespannt, was die Leser zu der Trilogie sagen werden. Und nun gleich noch etwas zu künftigen Bänden ... nämlich zu den Romanen 2708 und 2709!

PERRY RHODAN 2708 und 2709: Zwei Autoren und eine Rückkehr

tl_files/comic/newsletter/1.10.12/ellmer.jpgHatten wir eben drei Romane von einem Autor (MMT und 2704-2706), so geht Band 2708 in eine andere Richtung: Der Roman ist von zwei Autoren geschrieben worden. Nämlich von Arndt Ellmer und mir. Eine interessante Mischung, denke und hoffe ich. Hier gibt's die Meldung dazu auf unserer Homepage. Ellmer und Montillon - wie passt das zusammen ? Die Antwort gibt’s in wenigen Wochen, wenn es heißt: „Vier gegen ITHAFOR“!

Wenig überraschend dürfte sein, dass nach Band 2708 der Band 2709 folgt. Trotzdem hier schon eine Meldung zu diesem Band, der den Titel „Der perfekte Jäger“ tragen wird: Uschi Zietsch alias Susan Schwartz meldet sich damit im Perryversum zurück.

Unsere Stammgastautorin war Feuer und Flamme, ihren ersten Beitrag zum Tribunal-Zyklus zu liefern. Und es wird nicht der letzte sein, wie sie angekündigt hat. Man merkt es dem Band an, dass sie eine Menge Spaß beim Schreiben hatte. Schaut mal hier: Der Roman„spielt in der Milchstraße und führt eine neue Figur in das Seriengeschehen ein. Diese verfügt über unheimliche Fähigkeiten und folgt einem mörderischen Auftrag.“ Das kann man wohl sagen ...

PERRY RHODAN Kompakt: Luna im Visier

tl_files/comic/newsletter/1.10.12/Perry_Freisteller-6a667cca.jpgDer Director’s Cut von PERRY RHODAN 2700 bis 2703 als kompaktes Ebook mit Zusatztexten ... so etwas gab’s noch nie! Aber, wie sich die Redaktion sagte: Sag niemals nie.

Und so griffen Andreas Eschbach, Christian Montillon, Marc A. Herren und Bernd Perplies, die Autoren von PR 2700 bis 2703, nach dem Abschluss ihrer jeweiligen Romane noch einmal zur Tastatur und schrieben neue und exklusive Kurzgeschichten, die die Handlung ihrer Romane erweitern.

„So ist ein zusätzlicher Inhalt von insgesamt nahezu der Länge eines kompletten Heftromans entstanden, der das Geschehen um den Techno-Mond in erweiterter Fassung präsentiert.
Andreas Eschbach eröffnet den Reigen der Kurzgeschichten mit seiner Überlegung, wie sich wohl jemand fühlt, der Perry Rhodan, dem Unsterblichen, eine Wohnung vermitteln muss – und was für eine! Seine Story trägt den Titel ‚746 Upper West Garnaru Road’.
Christian Montillon erzählt, was sich zwischen den Romanen 2701 und 2702 abspielte. Seine Geschichte heißt ‚Ein onryonisches Schreckgespenst’.
Marc A. Herren wirft einen Blick in die Vergangenheit einer wichtigen Figur. Der melancholisch anmutende Titel seiner Story: ‚Moon River’.
Hingegen schaut Bernd Perplies in die Zukunft seiner Personen: ‚Die, die überlebt haben ...’ ist der Titel seines Textes.“

Und dieser letzte Zusatztitel passt herrlich zum „eigentlichen“ Titel von Band 2703, wie ich finde: „Tod im All“. Wo ihr das Ebook kaufen könnt und was es kostet, erfahrt ihr hier.

„Terra im Schussfeld“ und andere Silberband-News

tl_files/comic/newsletter/1.10.12/SE85_Cover-1f51d12f.jpgDer Silberband mit der schönen Nummer 123 steht in den Startlöchern: Dann steht „Terra im Schussfeld“.

„Der Konflikt zwischen der Kosmischen Hanse und der Superintelligenz Seth-Apophis bildet den entscheidenden Schwerpunkt in dem klassischen PERRY RHODAN-Zyklus ‚Die Kosmische Hanse’. Dieser läuft derzeit im Rahmen der Silberbände – und im September 2013 steht ein neuer Höhepunkt an. [...] Die Romane entstanden nach Exposés von William Voltz; für den Silberband wurden sie von Hubert Haensel behutsam bearbeitet und neu zusammengefasst.“

Ein ganz klein wenig mehr dazu gibt's hier ... aber weil es noch so früh ist, tatsächlich nur ein ganz klein wenig.

Fleißig voran gehen auch die Hörbücher zu den Silberbänden. Aktuell erschienen ist etwa die Silber-Edition 85. „Es ist bereits der fünfte Teil des beliebten ‚Aphilie’-Zyklus. [...] Als Sprecher kam Andreas Laurenz Maier zum Einsatz. Basis ist der Silberband ‚Allianz der Galaktiker’, dessen ursprüngliche Romane von den Altmeistern Kurt Mahr, Clark Darlton, H. G. Ewers, Hans Kneifel und William Voltz stammen.“

Damit nicht genug: Klickt hier und es gibt was über eine weitere Silber-Edition zu erfahren ... und damit springen wir in den klassischen M87-Zyklus.

Wer gerne Hörbücher zu Romanen neueren Datums mag, der ist mit der nächsten News gut bedient.

PERRY RHODAN-Aktion mit „Computer Bild“

tl_files/comic/newsletter/1.10.12/kampf-um-terra_logo-ff9696d4.jpg„Kampf um Terra“ gibt’s zum reduzierten Preis! Wer jetzt so gar nicht weiß, wovon ich rede, dem kann leicht geholfen werden:

„Die Zeitschrift ‚Computer Bild’ stellt in ihrer Ausgabe 14/13 das Spiel ‚PERRY RHODAN: Kampf um Terra’ vor. Die Ausgabe ist ab dem 15. Juni 2013 im Handel erhältlich.
Verbunden mit der Vorstellung des Spiels ist auch eine umfangreiche Aktion: Die Leser der Zeitschrift können das Spiel kostenlos auf Android-Geräte herunterladen. Parallel wird das Spiel im iTunes Store zu einem einzigartigem Aktionspreis angeboten.
Alle ‚Computer Bild’-Leser, die den Computer bevorzugen, erhalten ‚PERRY RHODAN: Kampf um Terra’ für Mac und Windows um fünfzig Prozent reduziert. Diese Sonderaktion für den PC ist über eine spezielle Aktionsseite zu erreichen.“

Wer etwas zum Inhalt des Computerspiels wissen will, der klicke hier. Ansonsten: Die „Computer Bild“ besorgen und von den einmaligen Preisen profitieren ...!

... und tschüss!

Ich widme mich nun wieder einem Romanmanuskript, über das ich aber nichts verraten will. Oder soll ich doch noch ein wenig im Internet nach Meinungen und Stellungnahmen zum neuen Zyklus suchen? Immer diese Entscheidungen. Warum in aller Welt kommt das USO-Dossier aber auch wieder so spät, das alle öffentlichen Äußerungen gebündelt zusammenfasst? Da muss ich wohl mal ein ernstes Wörtchen mit Monkey sprechen. Wahrscheinlich putzt der wieder seine Kameralinsen, statt zu arbeiten.

Bis zum nächsten Mal,

Euer

Christian Montillon

Impressum
Der PERRY RHODAN-Infotransmitter ist eine kostenlose E-Mail- und
Internet-Publikation der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Postanschrift:
Pabel-Moewig Verlag KG
PERRY RHODAN-Kommunikation
Postfach 23 52,
D-76413 Rastatt

E-Mail:
infotransmitter@perryrhodan.net
Internet:
http://www.perry-rhodan.net

Verantwortlich: Philine-Marie Rühmann (v.i.S.d.P)

Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte fremder
Seiten. Gemäß eines Urteils des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai
1998 distanzieren wir uns von Aussagen und Inhalten gelinkter Seiten.

Falls Sie zukünftig keinen PERRY RHODAN-Infotransmitter mehr erhalten
möchten, können Sie ihn hier abbestellen.