PERRY RHODAN Infotransmitter
Herzlich willkommen beim offiziellen Newsletter der
größten Science-Fiction-Serie der Welt
PERRY RHODAN im Internet: http://www.perry-rhodan.net
Ein Service der Pabel-Moewig KG, Rastatt

Intergalaktische Grüße!

Rainer Nagel


In den letzten Tagen genoss ich es, draußen zu sitzen und diverse Arbeiten für PERRY RHODAN zu erledigen. Der Frühling macht’s möglich. Derlei Luxus kann sich ein Perry Rhodan derzeit in den laufenden Romanen der Serie kaum leisten. Stattdessen hat es ihn in die Larengalaxis verschlagen, während es in der heimischen Milchstraße auch nicht zum Besten steht.

Welche Gedanken unseren Romanfiguren wohl durch den Kopf gehen würden, wenn sie wüssten, was in den Romanen auf sie zukommt, die wir gerade planen? Mit Band 2750 steht der traditionell wichtige Zyklushalbzeit-Band an, der die Weichen neu stellt. Und danach? Es gibt Antworten, unerwartete Begegnungen, Konstellationen und Abenteuer, neue Fragen und Rätsel. Einige Themenfelder schweben am Horizont, und (natürlich) rücken unsere Helden den Geheimnissen des Atopischen Tribunals immer näher.

Einfach haben sie es dabei nicht. Doch wann hatten sie das je? Klar, auch ein Perry Rhodan kennt Zeiten, in denen er sich auf der Terrasse in die Sonne setzt ... aber das sind dann stets die Zeiten, über die in der Serie kaum berichtet wird. Zum Glück. Und darum langweile ich euch auch nicht weiter mit den neuesten Montillon-Plaudereien.

Stattdessen gibt’s nun Fakten. Neuigkeiten. Informationen. Und eine Einladung.

Die Leipziger Buchmesse und ein Gratis-E-Book
 


Logo Leipziger Buchmesse
Ich will gleich mit der Einladung anfangen. Wer mal wieder / schon immer mal (Nichtzustreffendes bitte streichen) einige der Macher der Serie treffen will / wollte, hat in wenigen Tagen Gelegenheit dazu.

»Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vom 13. bis 16. März 2014 ist PERRY RHODAN wieder mit einem eigenen Messestand vertreten. Die größte Science-Fiction-Serie der Welt präsentiert sich in Halle 2.0 am Stand H 310. Die nachfolgend aufgeführten Autoren und Illustratoren stehen für Autogramm- und Fragestunden am PERRY RHODAN-Stand zur Verfügung.«

Wer die Zeiten und Autoren sehen will, der muss nur hier klicken!

Es finden sich eine Menge Namen; am häufigsten werden unsere neue Teamautorin Michelle Stern und der Coverzeichner Arndt Drechsler am Stand zu finden sein. Aber auch die anderen Namen können sich sehen lassen.

Von Michelle Stern gibt es übrigens in einer Sonderaktion im Rahmen der Buchmesse einen kompletten NEO-Roman als E-Book-Gratisdownload! Mehr Infos findet ihr hier.

Ich bedauere sehr, dieses Jahr nicht selbst auch dort sein zu können. An die letzte Leipziger Buchmesse habe ich eine Menge schöner Erinnerungen. Ja, sogar an meinen Besuch zwei Jahre zuvor erinnere ich mich ganz gern, obwohl ich mir dabei den Fuß gebrochen habe (was nicht soooo angenehm war, weil gerade kein Medorobot greifbar war und zwei Kollegen mich in ein Taxi schleppen mussten, das mich dann zum Krankenhaus brachte).

Allen von euch, die die Messe besuchen, wünsche ich viel Spaß und gute Gespräche! Löchert Autoren, Zeichner und Verlagsmitarbeiter. Mal sehen, ob ihnen die eine oder andere Information »herausrutscht«. An einem Messewochenende schwirrt einem für gewöhnlich so der Kopf, dass man manchmal nicht mehr weiß, was man sagt - zumindest geht’s mir so

Spezial-E-Book zum Thema Arndt Ellmer


PERRY RHODAN-Kompakt 2
Arndt Ellmer ist (unglaublicherweise) unser dienstältester Teamautor. Er ist gerade in aller Munde, weil er nach (nicht weniger unglaublich) satten fünfundzwanzig Jahren die Betreuung der Leserkontaktseite abgibt. Er feierte jüngst seinen sechzigsten Geburtstag. Gründe genug, ihn mit einer Sonderpublikation zu ehren! Bereits seit einigen Tagen erhältlich ist das PERRY RHODAN-Kompakt 2: »60 Jahre Arndt Ellmer«.

»Zwei Planetenromane sowie vier Heftromane rücken das Werk dieses Schriftstellers in den Vordergrund, dazu kommen Fotos und ergänzende Texte. Seit den frühen 80er-Jahren schreibt der Autor für das Perryversum; von ihm stammen zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Die stilistische und inhaltliche Bandbreite ist dabei enorm – aber jeder Autor hat seine Schwerpunkte. Bei Arndt Ellmer sind das vor allem seltsame Außerirdische.
 [...]

Aus diesem Grund wurden für dieses PERRY RHODAN-Kompakt die zwei Planetenromane ausgewählt, die die BASIS ins Zentrum der Geschichte stellen. ›Ein Befehl für Hamiller‹ und ›Griff nach der BASIS‹ (hier nicht in der Reihenfolge der Bandnummern, sondern in der Reihenfolge der geschilderten Ereignisse genannt) präsentieren ebenso eine Chronik dieses Raumschiffes, wie dies die Heftromane ›Hamillers Herz‹ und ›Hamillers Puzzle‹ tun.«

Außerdem gibt es zwei »Arcoana-Romane« von Arndt in diesem speziellen E-Book, die stets besonders beliebt waren. Schon die Titel muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: »Beauloshairs Netz« und »Jaobouramas Opfergang«. Noch mehr Infos über das neue PR-Kompakt findet ihr hinter diesem Link.

Alles Gute, Arndt, und auf viele neue Überraschungen in deinem Leben und im Perryversum!

Ein neuer PERRY RHODAN NEO, eine neue Autorin und ein Interview


Andrea Bottlinger
Wenn in wenigen Tagen ein neuer NEO erscheint, findet sich nicht nur ein knalliges Titelbild (ich mag solche Feuer-Darstellungen), sondern auch der Name einer neuen Autorin auf dem Umschlag. Aber zunächst soll es um den Inhalt gehen. Schaut mal hier!

»Was passiert, wenn ein dicht bevölkerter Planet von einer Katastrophe getroffen wird, die Millionen von Menschenleben fordert? Und was geschieht, wenn dann politische Strukturen dafür sorgen, dass keine entschiedene Hilfe gebracht wird? Das ist einer der Ausgangspunkte für den Roman ›Die brennende Welt‹, der Nummer 65 von PERRY RHODAN NEO. [...]

Im Juli 2037 ist es Perry Rhodan und seinen Gefährten endlich gelungen, das Versteck des Epetran-Archivs ausfindig zu machen. Vielmehr: die Verstecke. Die Daten des Archivs sind in den Gehirnen von Arkoniden gespeichert – ohne deren Wissen. Zwölf von ihnen tragen die Koordinaten der Erde in sich. Rhodan muss diese Arkoniden finden, bevor sie in die Gewalt von Sergh da Teffron geraten, der sogenannten Hand des Regenten. Wüsste er die Position der Erde, würde er keinen Augenblick zögern, die Heimat der Menschen zu vernichten. Drei der Gesuchten befinden sich auf Arkon II, der Handelswelt des Imperiums. Allerdings ist der Vorstoß auf die Oberfläche des Planeten ein unkalkulierbares Wagnis – denn dort tobt seit dem Absturz der Himmelsstadt ein Inferno aus Feuer und Glut ...«

Das klingt genauso dramatisch, wie es ist. Wer vorab die Autorin ein wenig kennenlernen will, dem sei dieses Interview ans Herz gelegt, aus dem ich kurz noch zitieren möchte und in dem ihr auch mehr über die anderen Projekte der umtriebigen jungen Autorin lesen könnt.

»Klaus N. Frick: Wie bist du mit den neuen Charakteren klargekommen?

Andrea Bottlinger: Ich mochte Jeethar richtig gern und er ist mir leicht von der Hand gegangen. Rhodan und Bull waren schwieriger, was sicher auch daran liegt, dass jeder Leser von den beiden ja schon ein sehr festes Bild hat. Da habe ich mich ein bisschen so gefühlt, als würden mir alle diese Leser beim Schreiben über die Schulter schauen, ob ich auch ja keinen Fehler mache.«

Wir sind auf eure Mails nach der Lektüre gespannt: Hat es sich gelohnt, ihr quasi über die Schulter zu schauen?

Zweite Hörbuchbox des Neuroversum-Zyklus erhältlich


PERRY RHODAN-Sammelbox 2 Neuroversum-Zyklus Episoden 21-40»Die zweite MP3-Sammelbox zum Neuroversum-Zyklus erschien dieser Tage bei unserem Hörbuchpartner Eins A Medien. Sie enthält die Hörbuch-Episoden 21 bis 40 dieses Zyklus – das entspricht den Heftromanen 2620 bis 2639, die zuvor alle als Einzel-Downloads veröffentlicht worden sind. Die Exposés für die zugrunde liegenden Romane verfasste Uwe Anton.

Auf den zehn MP3-CDs sind die zwanzig Romane in Form von ungekürzten Lesungen enthalten. Jede CD ist mit zwei Hörbüchern ›bestückt‹ und in einer ansprechenden Kartonstecktasche verpackt, die auf der Vorder- und Rückseite mit den beiden Cover-Motiven der entsprechenden Hörbücher bedruckt ist.«

So steht’s hier, und es klingt fast ein wenig nüchtern angesichts der schmucken Box mit der gigantischen Spielzeit von rund 66 Stunden. Wer also einen abwechslungsreichen Hörgenuss mag, ist hier gut bedient.

Seit ich angefangen habe, Hörbücher zu hören (ich dachte immer, das ist nichts für mich: Welch ein Irrglaube!), lebe ich viel gesünder als vorher. Ja, im Ernst: Wenn ich einen Tag lang nicht eine Stunde mit Kopfhörern und einem spannenden Roman im Ohr durch den Pfälzer Wald spaziere/laufe, fehlt mir etwas. Ideale Abwechslung für einen Schreibtisch-Hocker wie mich. Und damit ich jetzt gleich wieder Luft schnappen kann, sage ich ...

Und tschüss!


So viel für heute! Viel Spaß euch allen in Leipzig und mit den aktuellen Produkten aus dem Perryversum. Ich werde mich heute noch in mein aktuelles Romanmanuskript und in ein Exposé versenken. Klingt auch nicht ganz übel, oder?


Ad astra und bis zum nächsten Mal!

Euer
Christian Montillon


Impressum
Der PERRY RHODAN-Infotransmitter ist eine kostenlose E-Mail- und
Internet-Publikation der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Postanschrift:
Pabel-Moewig Verlag KG
PERRY RHODAN-Kommunikation
Postfach 23 52,
D-76413 Rastatt

E-Mail:
infotransmitter@perryrhodan.net
Internet:
http://www.perry-rhodan.net

Verantwortlich: Philine-Marie Rühmann (v.i.S.d.P)

Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte fremder
Seiten. Gemäß eines Urteils des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai
1998 distanzieren wir uns von Aussagen und Inhalten gelinkter Seiten.

Falls Sie zukünftig keinen PERRY RHODAN-Infotransmitter mehr erhalten
möchten, können Sie ihn hier abbestellen.