Susan Schwartz und der Robotkaiser

20.06.2017 08:00

Der sechste Band von PERRY RHODAN-Terminus präsentiert Olymp

Zu den faszinierenden Figuren, die in den ersten 500 Romanen der PERRY RHODAN-Serie geschaffen wurden, zählt sicher Anson Argyris. Der Robotkaiser vom Planeten Olymp spielte immer wieder im Verlauf der Seriengeschichte eine Rolle – es ist dann schon fast selbstverständlich, dass er auch einen Auftritt in PERRY RHODAN-Terminus hat. Diese Miniserie spielt schließlich zum größten Teil im 35. Jahrhundert christlicher Zeitrechnung.

Den entsprechenden Roman hierzu verfasste Susan Schwartz. Sie schrieb mit »Carusos Maske« den sechsten Band der Miniserie, in dem sie schildert, wie Perry Rhodan und einige Gefährten in einen speziellen Einsatz gehen.

Weitere Informationen zum Inhalt des Romans:

»Das Jahr 3430: Verfeindete Sternenreiche stehen sich in der Milchstraße gegenüber; es droht ein fürchterlicher Krieg. An dessen Ende könnte die Erde vernichtet werden.

In dieser Situation entscheidet sich Perry Rhodan zu einer Lösung, mit der niemand rechnet: Er ruft den Fall Laurin aus. Das gesamte Sonnensystem wird mithilfe des Antitemporalen Gezeitenfelds in die Zukunft versetzt – damit sind die Erde und die anderen Welten geschützt.

Bevor sich das Zeitfeld schließt, erfasst es jedoch zwei Agenten des Imperiums Dabrifa. In der Folge verändern sich die beiden; sie werden zu sogenannten Zeitspringern. Bei ihren unfreiwilligen Reisen erfahren sie mehr über eine ungeheuerliche Gefahr, die der gesamten Galaxis droht.

Nach weiteren Erkundungen ist klar: Im Hintergrund wirken mysteriöse Mächte, deren Pläne weit über die Streitigkeiten der Sternenreiche hinausreichen. Perry Rhodan möchte mehr über die Gegenspieler erfahren. Deshalb reist er in Verkleidung nach Olymp – dort hofft er auf weitere Informationen über das Heimliche Imperium ...«

»Carusos Maske« gibt’s ab dem 30. Juni 2017 in drei Versionen: als gedruckter Heftroman im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Unter anderem ist der Roman bei Amazon, bei eBook.de und beim Beam-Shop lieferbar.

Für Sammler sowie die Liebhaber des gedruckten Romans gibt es übrigens die Möglichkeit, die Miniserie in Form der Terminus-Edition zu bestellen. Damit ist eine Art Abonnement gemeint, bei der man alle Romane pünktlich mit der Post geliefert bekommt.

Zurück