Leseprobe zu PERRY RHODAN NEO 150

25.05.2017 08:00

Anfang von »Sprung nach Andromeda« kommt in PERRY RHODAN 2912

Am 9. Juni 2017 kommt der PERRY RHODAN-Roman »Der letzte Galakt-Transferer« in den Handel, der von Robert Corvus verfasst wurde und die Bandnummer 2912 trägt. Eine Woche danach erscheint ein Roman innerhalb der Serie PERRY RHODAN NEO, der das Bindeglied zwischen den bisherigen Staffeln und einer neuen Epoche bildet. Aus diesem Grund enthält »Der letzte Galakt-Transferer« eine Leseprobe, die auf den besonderen NEO-Band hinweist.

Band 150 von PERRY RHODAN NEO wurde von Rüdiger Schäfer verfasst, einem der zwei Exposéautoren der Serie. Der Roman schildert gewissermaßen einen Neuanfang: Perry Rhodan bricht mit einem neuen Raumschiff zu einer wagemutigen Reise auf – es geht in eine andere Galaxis. Dort warten unheimliche Gegner auf ihn, so viel weiß er, und der Arkonide Atlan scheint sich ihnen angeschlossen zu haben ...

Weitere Informationen zum Inhalt des NEO-Romans:

»Im Dezember 2054: Nach jahrelanger harter Arbeit ist das neue Raumschiff der Menschheit fertig. Unter dem Kommando von Perry Rhodan soll die MAGELLAN den Sprung bis nach Andromeda überwinden – über ungeheure zweieinhalb Millionen Lichtjahre hinweg.

Nur in der Nachbargalaxis kann man mehr über die aktuellen Hintergründe herausfinden: Was ist mit der heimatlichen Sonne geschehen? Wohin sind die Bewohner der Erde verschwunden? Welche Rolle spielt Atlan bei alledem?«

Weitere Informationen zur neuen Handlung bei PERRY RHODAN NEO folgen. Wer sich schon einmal einlesen möchte, sollte den Band 2912 der laufenden PERRY RHODAN-Serie unbedingt beachten.

Zurück