Kai Hirdt zeigt eine Galaxis unter strenger Herrschaft

10.07.2017 08:00

In PERRY RHODAN NEO stößt Perry Rhodan auf gefährliche Gegner

Mit dem zweiten Band der Handlungsstaffel »Die zweite Insel« baut die Serie PERRY RHODAN NEO das Szenario in der fernen Galaxis Andromeda weiter auf. In der Sterneninsel, die in einer geheimnisvollen Verbindung zur Erde steht, gibt es Sternenreiche, die von menschenähnlichen Lebewesen bewohnt werden. Perry Rhodan stößt auf Herausforderungen, mit denen er nicht rechnen konnte ...

Soweit einige Details zum nächsten Roman von Kai Hirdt, der innerhalb von PERRY RHODAN NEO erscheinen wird. Der Roman trägt den Titel »Der Feind meines Feindes« und die Bandnummer 152, er kommt am 14. Juli 2017 in den Handel.

Weitere Informationen zum Inhalt:

»Im Verlauf seines Lebens hat Perry Rhodan an vielen wagemutigen Reisen teilgenommen, angefangen beim Flug zum Mond. Doch noch nie musste er eine so gigantische Distanz überwinden: Zu Beginn des Jahres 2055 erreichen seine Gefährten und er den Rand der fernen Galaxis Andromeda. Allerdings ist die MAGELLAN, ihr mächtiges Raumschiff, stark beschädigt.

Man braucht Hilfe und findet sie in Kalak, dem Kommandanten der fliegenden Plattform KA-preiswert. Dieser erweist sich als schwieriger Partner – man trennt sich im Unfrieden. Wie es aussieht, ist die Lage aber überall in Andromeda schwierig; an verschiedenen Stellen wird gekämpft.

Rhodan benötigt Verbündete. Kann er mit dem mächtigen Sternenreich der Thetiser verhandeln, oder sind die gegnerischen Aachaonen eher zur Zusammenarbeit geeignet? In dieser Lage stürzt ein Erkundungskommando auf einer fremden Welt ab ...«

Den Roman gibt’s als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen wie Amazon, dem Beam-Shop und eBook.de sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.

Zurück