Ein Planet und seine seltsamen Bewohner

01.08.2017 08:00

Susan Schwartz präsentiert eine ungewöhnliche Welt

Auch die hochentwickelten Zivilisationen im Universum von PERRY RHODAN NEO sind auf wichtige Rohstoffe angewiesen – ob sie nun Raumschiffe bauen oder Stationen errichten wollen. Das ist einer der Hintergründe für den Roman »Die magnetische Welt«: Geschildert wird eine Welt, auf der Menschenabkömmlinge in harter Arbeit seltene Metalle schürfen.

Verfasst wurde dieser Roman von Susan Schwartz, es ist der vierte Band der laufenden Handlungsstaffel »Die zweite Insel«. Er trägt die Nummer 154 und kommt am 11. August 2017 in den Handel.


Weitere Informationen zum Inhalt des Romans:

»Im Verlauf seines Lebens hat Perry Rhodan an vielen wagemutigen Reisen teilgenommen, angefangen beim Flug zum Mond. Doch nie musste er eine so gigantische Distanz überwinden: Zu Beginn des Jahres 2055 erreichen seine Gefährten und er die ferne Galaxis Andromeda.

Mit der MAGELLAN, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, forscht Rhodan nach Informationen und Verbündeten. Er stößt auf das Sternenreich der Thetiser und erfährt von den Meistern der Insel, den geheimnisvollen Herrschern dieses Volkes.

Die Meister scheinen eine gewaltige Militärmaschinerie zu betreiben – aber mit welchen Absichten? Perry Rhodan entsendet eine Forschergruppe auf die magnetische Welt ...«

»Die magnetische Welt«
wird in drei Versionen angeboten: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, eBook.de und im Beam-Shop.

Zurück