Ein Blick auf die Erde mit all ihren Facetten

26.05.2017 08:00

Madeleine Puljic präsentiert einen abwechslungsreichen Roman

Was passiert, wenn sich die Sonne verändert? Wie verhalten sich die Menschen, die auf der Erde wohnen und nichts gegen die »neue Welt« tun können, die sich ihnen offenbart? Und was ist, wenn jemand auftaucht, der eine Rettung anbietet, sie aber mit unerhörten Forderungen verbindet?

Das ist der Ausgangspunkt für »Preis der Freiheit«, den aktuellen Roman von Madeleine Puljic, der innerhalb der Serie PERRY RHODAN NEO erscheinen wird. Es handelt sich dabei um den neunten Band der laufenden Handlungsstaffel »METEORA«. Er trägt die Nummer 149 und kommt am 2. Juni 2017 in den Handel.

Die Autorin zeichnet ein abwechslungsreiches und »buntes« Bild von der Situation auf der Erde, zeigt aber auch, was Perry Rhodan, Atlan und Tuire Sitareh tun. Sie schafft es damit, die wesentlichen Elemente der Staffel zusammenzuführen.

Weitere Informationen zum Inhalt des Romans:

»Das Jahr 2051: In höchster Not ist es Perry Rhodan und seinen Gefährten gelungen, eine Invasion des Sonnensystems abzuwehren. Der Wiederaufbau der verwüsteten Erde beginnt; endlich arbeiten alle Menschen zusammen.

In dieser Situation werden Perry Rhodan und Tuire Sitareh von dem mysteriösen Geisteswesen ES entführt. Fern der Heimat müssen sie einen rätselhaften Auftrag erfüllen – die Suche nach METEORA.

Im Schwarzen Loch Amba haben sie Erfolg. Nun müssen sie die seltsame Wesenheit ins heimatliche Solsystem bringen – doch dort spielen sich dramatische Umwälzungen ab. Für die Menschheit heißt es: Ein Überleben ist nur möglich um den Preis der Freiheit ...«

»Preis der Freiheit« wird in drei Versionen angeboten: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, eBook.de und im Beam-Shop.

Zurück