Die erste STELLARIS-Geschichte von Olaf Brill

20.03.2017 08:00

»Der Bettler von Terrania« wird in PERRY RHODAN-Band 2902 veröffentlicht

Olaf Brill

Seit vielen Jahren erscheinen die STELLARIS-Kurzgeschichten im Rahmen der PERRY RHODAN-Serie. Dabei handelt es sich um abgeschlossene Stories, die allesamt an Bord des Raumschiffes STELLARIS spielen. Über viele Jahre hinweg war Hartmut Kasper alias Wim Vandemaan für die redaktionelle Betreuung zuständig.

Mit dem Zykluswechsel kommt es auch zu einem Wechsel in der Zentrale der STELLARIS. Ab Band 2900 ist Olaf Brill für die Kurzgeschichtenreihe verantwortlich. Zudem tritt innerhalb der Geschichten eine neue Besatzung ihren Dienst an.

Die erste Geschichte stammt gleich von Olaf Brill selbst. In »Der Bettler von Terrania« erzählt er von einem sehr jungen Passagier, der sich sehr viele Gedanken über einen anderen Passagier macht und darüber mit einem Besatzungsmitglied kommuniziert.

Dabei entsteht eine leicht melancholische Geschichte, die das Raumschiff auf ihre Weise charakterisiert.

»Der Bettler von Terrania« wird in PERRY RHODAN-Band 2902 veröffentlicht. Der Roman selbst kommt am 31. März 2017 in den Handel.

Zurück