Das »Corona Magazine« präsentiert erneut Hintergründe zu PERRY RHODAN

16.02.2017 08:00

Kostenloses E-Book-Magazin informiert auch im Februar 2017 über die Phantastik

Cover »Corona-Magazin« 02/17

Das »Corona« ist ein Science-Fiction- und Fantasy-Magazin, das seit vielen Jahren erscheint. Seit dem Herbst 2014 wird es vom Verlag in Farbe und Bunt veröffentlicht – als kostenlos erhältliches E-Book, das man in allen relevanten Shops herunterladen kann.

Im Zentrum steht diesmal die »Phantastika 2017«, eine Veranstaltung für Science Fiction und Fantasy, die am 2. und 3. September 2017 in Oberhausen stattfindet. Der PERRY-RHODAN-Autor Uwe Anton schreibt in seiner monatlichen Comic-Kolumne über »Batman – moderne Klassiker« und stellt einen seiner Lieblingsautoren vor: »Robert Silberberg: Der Weltenreisende und die frühen Jahre«.

Was PERRY RHODAN angeht: In der aktuellen Ausgabe 02/2017 geht es unter anderem um die Superintelligenz KOSH und Perry Rhodans Enkelin Farye Sepheroa in der laufenden Erstauflage, zu der Michelle Stern einen ausführlichen Autorenbeitrag beigesteuert hat.

Die großen Science-Fiction-Themen – »Star Wars«, »Star Trek«, H. P.Lovecraft und aktuelle Kinofilme – werden präsentiert. Es gibt die »Kurzgeschichte des Monats«, die Besprechung »Phantastische Spiele – Andromeda«, wissenschaftliche Beiträge über gequetschtes Licht und viele andere Dinge mehr.

Informationen zum Magazin gibt es jeweils auf der Website des Magazins. Aber am einfachsten ist es sicher, sich ein Exemplar kostenfrei auf den E-Book-Reader zu laden – unter anderem über Amazon.

Zurück