50 Jahre Sabine Kropp

06.11.2014 08:00 von vpm

Eine Kolumne von Hermann Ritter

Zum Geburtstag einer langjährigen Kollegin schreibt Hermann Ritter diesmal keine »echte« Kolumne, sondern gleich ein spezielles Gedicht:



Rhodan greift sich an Kopf.

»Feiert heut nicht Freundin Kropp?

Jene unermüdliche, herzensgute,

fast unsterblich Supergute,

die den guten KNF betreut?

Richtig, jener Tag ist heut‘.«

Und er eilt zu dem Transmitter,

stellt die Flasche mit dem bitter-

süßen Vurguzz mitten rein.

Ein paar Blumen, das muss sein.

Und den Plan der Transformkanone …

»Ach nein, ich damit Rastatt wohl verschone!«

Etwas Zelldusch-Hautextrakt
hat
er dann noch drauf gepackt.

Und als er weiß, dass man ihn nicht sieht

aus der Tasche er den Starschnitt zieht

von sich selbst, und notiert mit ruhiger Hand:

»Ich niemals eine bess’re fand

als dich, um meinen Ruhm zu mehren.

Darum will ich dich heute ehren!«

Errötend, knickt den Starschnitt ein

und tut ihn in den Umschlag rein.

Drückt auf »senden«, und es piept,

und jene Frau, die ihn so liebt,

erhält zum Ehrentag die Gabe – nicht!

Denn am Transmitter blinkt ein Licht,

weil ES durch Barkonidenhände

dem Senden machte hier ein Ende.

»Mist!«, dacht‘ sich der arme Rhodan,

doch seine Grüße – kamen so an!


Hermann Ritter

Zurück