Gerry Haynaly


Gerry HaynalyWeitere Informationen:

» Perrypedia

» Facebook

» Eigene Webseite / Blog






 

 


 

Der Techniker

Gerry Haynaly, geboren 1961, faszinierten schon früh Weltraumfahrt und Science Fiction. Die ruckelnden Schwarz-Weiß-Bilder der ersten Mondlandung hinterließen ebenso bleibende Eindrücke wie sein erstes TERRA EXTRA-Heft. Es war der Roman »Raum ohne Zeit« von Clark Darlton, den er zusammen mit alten »Hobby«-Heften im Keller gefunden hatte.

Im Gymnasium las er wie viele Gleichaltrige unter der Bank ATLAN und PERRY RHODAN, und die Serie ließ ihn bis heute nicht mehr los. Als Fünfzehnjähriger gründete er mit Freunden den PERRY RHODAN-Club »Sirius«, für dessen clubeigenes Fanzine er als Herausgeber und Geschichtenlieferant fungierte. In weiteren SF-Fanzines von Österreich bis Schweden war er mit Kurzgeschichten und Rezensionen vertreten.

Während des Studiums der Technischen Mathematik sowie während der Berufszeit als Systemadministrator und selbständiger Softwareentwickler beschränkte sich sein Interesse an Science Fiction auf das Lesen. Es folgten die Gründung einer Familie – zusammen mit seiner Tochter gewann er den Weihnachtsbastelwettbewerb »Die schönste Space-Jet im Perryversum« – und der Wechsel als Professor an die HTBLA Kaindorf. Dort unterrichtet er heute Netzwerktechnik und IT-Security.

Als er entdeckte, dass es in Graz einen neuen PERRY RHODAN-Stammtisch gab, flammte die alte Liebe wieder neu auf – diesmal mit der Absicht, mehr aus dem Hobby Schreiben zu machen. Schreibwerkstätten im Schloss Retzhof, bei Uschi Zietsch alias Susan Schwartz im Allgäu, und in Wolfenbüttel zeitigten die ersten Bestätigungen in Form des dritten Preises beim William-Voltz-Storywettbewerb 2006 und dem Abdruck von Kurzgeschichten in Anthologien.

Nach zwei »Stellaris«-Kurzgeschichten, Romanen für die Science-Fiction-Serie »Sternenfaust« des Bastei-Verlages und dem Roman »Opus Erawan«, der in der FanEdition der PERRY RHODAN-FanZentrale erschien, erschallte der »Ruf aus Rastatt«. In der Folge veröffentlichte Gerry Haynaly zwei Romane für die Serie PERRY RHODAN NEO sowie einen weiteren Roman für die Miniserie PERRY RHODAN-Arkon.