E-Books: Rudyn-Trilogie


Cover: E-Book Rudyn 1: »Die Psi-Kämpferin«

Rudyn-Trilogie

Das 32. Jahrhundert ist eine unruhige Epoche in der Geschichte der Menschheit. Das Solare Imperium hat sich von den Schrecken des Dolan-Krieges mühsam erholt. Aus den Trümmern des alten Sternenreiches sind neue Staaten hervorgegangen, neue Zweckbündnisse und Koalitionen. Die mächtigsten und bedrohlichsten Vereinigungen in dieser Zeit sind das Imperium Dabrifa, der Carsualsche Bund und die Zentralgalaktische Union (ZGU) mit ihrem Sitz auf Rudyn.

Die Lage in der Milchstraße ist somit unübersichtlich und angespannt wie nie zuvor. Atlan und seine United Stars Organisation - kurz USO genannt - versuchen Ordnung in das Chaos zu bringen und dem angeschlagenen Solaren Imperium eine verlässliche Stütze zu sein.

Die Zentralgalaktische Union wird von Rudyn aus beherrscht. Bis ins 35. Jahrhundert regieren 21 sogenannte »Kalfaktoren« über 562 Kolonialsysteme, deren Bevölkerungen von politischen Entscheidungsfindungen ausgeschlossen sind.

Rudyn, die junge, erdähnliche Welt mit mildem Klima und ausgedehnten, unberührten Landschaften, ist im Gegensatz zu anderen terranischen Kolonien weder von Terra noch dem Imperium abhängig.

Im August 3102 werden in der Einsatzzentrale der USO seltsame Signale empfangen. Atlans Interesse ist schlagartig geweckt, als er erkennt, dass sie von einem bisher verloren geglaubten Zellaktivator stammen: einem eiförmigen Gerät, das die relative Unsterblichkeit garantiert.

Augenblicklich beginnt die Jagd nach dem Zellaktivator-Ei. Atlan heftet sich an die Fersen zweier abtrünniger USO-Agenten. Doch es gibt noch weitere Interessenten: Trilith Okt, eine Psi-Kämpferin mit erstaunlichen Fähigkeiten, die sie rücksichtslos einsetzt. Als Atlan Zeuge eines Kampfes um Leben und Tod wird, beschließt er, sich mit Trilith Okt zu verbünden. Gemeinsam finden sie eine heiße Spur - sie führt nach Rudyn...
 


Übersicht


1. Die Psi-Kämpferin
2. Das Sphärenrad
3. Acht Tage Ewigkeit