Band 2890 – Die Schiffbrüchigen der Ewigkeit


Cover Band 2890 von Arndt DrechslerZyklus:
Sternengruft

Erscheinungsdatum:
06.01.2017

Autor:
Christian Montillon

Titelbild:
Arndt Drechsler

Illustration:
Innenillustration
von Swen Papenbrock

Sie wollen die Technolution – eine Superintelligenz entsteht

 


Leseprobe Bestellen Abo eBook Hörbuch


Die Hauptpersonen des Romans

Gucky – Der Mausbiber hat etwas Wichtiges erbeutet.
Perry Rhodan – Der Unsterbliche begleitet die Existenz eines Wesens, das zu leben glaubt.
Gelcui – Ein Sterblicher wird zum Geist und zum Orakel.
Der Pantomat – Er erwacht und will sich entwickeln.


Inhalt

Im Jahr 1522 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) befindet sich Perry Rhodan fernab der heimatlichen Milchstraße in der Galaxis Orpleyd. Dort liegt die Ursprungswelt der Tiu­phoren, eines Volkes, das unendliches Leid über viele Welten gebracht hat, ehe der ominöse »Ruf der Sammlung« sie dorthin zurückbeorderte.

In Orpleyd muss Perry Rhodan erkennen, dass die Galaxis seltsamen, nicht vorhersehbaren Zeitabläufen unterliegt – manchmal vergeht die Zeit innerhalb der Sterneninsel langsamer als im restlichen Universum. Zudem herrschen dort die Gyanli nicht nur über die Tiuphoren – sie arbeiten auch auf ein nebelhaftes Ziel hin.

Allmählich kristallisiert sich für Rhodan die Vermutung heraus, dass aus Orpleyd eine Materiesenke entstehen soll – eine Entwicklungsstufe, von der gemeinhin angenommen wird, sie liege zwischen jener der Superintelligenzen und der der Chaotarchen. Ein Name taucht dabei auf: KOSH, das Lot.

Die mysteriösen Pashukan arbeiten aktiv auf dieses Ziel hin. Perry Rhodan gelingt ein Sieg gegen die Pashukan Pushaitis, während ­Gucky Tellavelys Kerker entkommt. Zurück bleibt ein Artefakt und dessen Informationen über DIE SCHIFFBRÜCHIGEN DER EWIGKEIT ... 


Zusätzliche Inhalte


Glossar:
Gholdorodyn
Katopore
Kelosker
Schwarzes Loch